onda-info 486

Hallo und willkommen zum onda-info 486!

Wir beginnen mit einer Nachricht zur schlimmen Situation in Brasilien im Umgang mit der Covid-19-Pandemie. Eine zweite Nota befasst sich mit der weiteren Militarisierung der Inneren Sicherheit in Mexiko.

Unser erster Beitrag bringt uns wieder nach Brasilien. Die Anhängerschaft der Pfingstbewegung hat im bevölkerungsreichsten Land Lateinamerikas stark zugenommen. Und der Einfluss der Evangelikalen auf Gesellschaft und Politik in Brasilien wächst stetig. Tonangebend sind fundamentalistische Pfingstler. Sie leugnen nicht nur die Coronakrise, sondern vertreten ein antifeministisches und homophobes Familienbild.

Danach gehts nach Guatemala. Das kleine Land hat nämlich seit Neuestem einen kleinen Satelliten. Schon Anfang März ist der Kleinsatellit mit dem Namen „Quetzal-1“ an Bord einer Trägerrakete vom US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral zur Internationalen Raumstation ISS gereist. Das Projekt ist das Ergebnis der Entwicklungshilfe im Weltall, die von Japan und den Vereinten Nationen geleistet wird.

Eine interessante halbe Stunde wünscht euer

onda-info-Team

CC BY-SA 4.0 onda-info 486 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen