Nachhaltige Kommunikationsmittel: Es muss nicht immer Radio sein!

instalando2
Radioaktivisten bei der Arbeit

Anders als auf früheren globalen Wunschzetteln der Vereinten Nationen ist das Thema Kommunikation nicht auf der aktuellen Liste „Ziele nachhaltiger Entwicklung“ zu finden. Bloß nicht zu komplex sollte der Katalog werden. Doch ein Blick auf einige der immerhin 17 Ziele zeigt: um den Klimawandel zu stoppen, saubere Energie zu erzeugen, das Bildungssystem zu verbessern oder würdevolle Arbeitsbedingungen zu schaffen, wird es ganz ohne Kommunikation nicht gehen. Mehr noch, Themen wie soziale Ungleichheit oder der Aufbau nachhaltiger Communities haben direkt mit Medien und Telekommunikation zu tun.

Lateinamerika ist ein gutes Beispiel dafür wie schmerzlich das Thema nachhaltige Kommunikationsmittel in der UNO-Agenda fehlt. Nirgends ist der Zugang zum Internet im globalen Vergleich so teuer wie hier. Nirgends monopolisieren kommerzielle Medienriesen wie Televisa und Rede Globo so ungestört den Äther. Doch es lassen sich auch viele spannende Projekte finden, die sich erfolgreich für eine andere Kommunikation einsetzen. Wir haben uns umgeschaut auf einem Community-Medien-Treffen im Hinterland São Paulos und können schon vorab eines verraten: es muss nicht immer Radio sein…

poonal_klein

Den poonal- Artikel zum Audio findet ihr hier.

 

 

 

CC BY-SA 4.0 Nachhaltige Kommunikationsmittel: Es muss nicht immer Radio sein! von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen