Praca Tiradentes – Prostituierte organisieren Bürgerinitiative in Rio

Nicht nur in Berlin wird saniert was das Zeug hält sondern auch anderorts werden marode Altbauten zu schicken Großstadtquartiers für eine zahlungskräftige Klientel. etc. Sanierungsprojekte sind Jetzt soll das alles anders werden. Die Stadt hat beschlossen, einige Straßenzüge zu sanieren um dem Verfall rund um die Praca Tiradentes Einhalt zu gebieten. „Eine gute Idee, aber nur mit uns,“ sagen die Menschen, die in der Gegend leben und arbeiten. Allen voran die Prostituierten, die befürchten, wie so oft im Zuge einer Sanierung vertrieben zu werden.

CC BY-SA 4.0 Praca Tiradentes – Prostituierte organisieren Bürgerinitiative in Rio von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen