Zahl der indigenen Bevölkerung seit 1991 um 205 Prozent gestiegen

Foto: Agencia Púlsar(Buenos Aires, 17. August 2012, púlsar).- Die Zahl der Indigenen in Brasilien ist in den letzten beiden Jahrzehnten deutlich gewachsen. Seit 1991 nahm die indigene Bevölkerung um 205 Prozent zu, wie aus Daten des Brasilianischen Instituts für Geographie und Statistik IBGE (Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística) hervorgeht.

 

Die insgesamt 896.900 Indigenen – etwa 0,5 Prozent der Gesamtbevölkerung Brasiliens von knapp 200 Millionen Menschen – verteilen sich auf 305 verschiedene Ethnien. Diese sprechen 274 indigene Sprachen. Fast zwei Drittel der Indigenen, 63,8 Prozent, leben in ländlichen Räumen. Damit hat sich gegenüber dem Jahr 2000 ein interessanter Wandel vollzogen: Seinerzeit lebten 52 Prozent der Indigenen in Städten.

Nur 13 Prozent sprechen nicht Portugiesisch

Zum Stichtag 31. Dezember 2010 lebten 57,7 Prozent der Indigenen in 505 von der brasilianischen Regierung anerkannten Gebieten. Diese machen insgesamt 12,5 Prozent der Landesfläche von 8,5 Millionen km² aus, Brasilien ist der fünfgrößte Staat der Erde. Überwiegend befinden die indigenen Gebiete sich in der Region Nord, die mit 342.000 Indigenen auch die bevölkerungsreichste ist.

In der Region Südosten mit den Metropolen São Paulo und Rio de Janeiro leben 84 Prozent der 99.000 Indigenen außerhalb von Stammesgebieten. Den Daten zufolge sprechen 37,4 Prozent der Indigenen im Alter von über fünf Jahren indigene Sprachen, trotz langjährigen Kontakts mit Nicht-Indigenen. Lediglich 120.000 Indigene, etwa 13 Prozent, sprechen nicht Portugiesisch. Isoliert lebende Indigene wurden vom IBGE nicht befragt, daher gibt der Zensus über sie keinen Aufschluss.

CC BY-SA 4.0 Zahl der indigenen Bevölkerung seit 1991 um 205 Prozent gestiegen von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen