Gesundheit / Salud


Gesundheit ist in Lateinamerika zum Luxus geworden. Die wenigsten Menschen sind überhaupt krankenversichert. Für die Massen gibt es zwar Generika-Medizin, aber fast immer ohne Qualitätskontrollen. Hinzu kommt der Raubbau an der Natur. Pestizide und Genfood gehen auf Kosten der Gesundheit der Bevölkerung. Böden und Wasser werden verseucht. Traditionelle Heilpflanzen verschwinden. Eine bittere Pille.

Hinhörer
Hinhörer: Gutes Leben/Buen Vivir
Hinhörer: Gutes Leben/Buen Vivir
Onda „Hinhörer“. Menschenrechte in anderthalb Minuten auf den Punkt  gebracht.  
Mehr erfahren
Hinhörer
Hinhörer: Recht auf Migration
Hinhörer: Recht auf Migration
Die ganze Welt ist in Bewegung. Ein Menschenrecht auf Migration ist überfällig. Denn Migrieren ist normal, reden wir darüber. 
Mehr erfahren
Hinhörer
Hinhörer: Recht auf Kommunikation
Hinhörer: Recht auf Kommunikation
Wir haben ein neues Format entwickelt: die onda-Hinhörer. Das sind kurze Audioclips, die kurz und knapp erklären, welche verschiedenen Menschenrechte es eigentlich gibt – oder geben sollte. Heute: Das Recht auf Kommunikation. Lest dazu auch unser Infoblatt „Recht auf Kommunikation“!
Mehr erfahren
Mexiko: Agrarökologie-Kongress setzt auf kleinbäuerliche Strukturen und Ernährungssouveränität
Mexiko: Agrarökologie-Kongress setzt auf kleinbäuerliche Strukturen und Ernährungssouveränität
Am 17. Mai ist in San Cristobal de las Casas der erste Mexikanische Kongress zur Agrarökologie zu Ende gegangen. Sechs Tage lang haben Wissenschaftler*innen, kleinbäuerliche Produzent*innen und Aktivist*innen aus dem In- und Ausland über Möglichkeiten, Praktiken und Herausforderungen für eine Zukunft der Landwirtschaft nach traditionellem kleinbäuerlichen Vorbild und im Sinne
Mehr erfahren
Mehr gegen als für Bolsonaro
Mehr gegen als für Bolsonaro
Bei einer Befragung durch Atlas Político bewerteten 36,2 Prozent der Brasilianer*innen die Regierung Bolsonaro als schlecht oder sehr schlecht. Die Ablehnung der Bevölkerung übertrifft bei dieser Befragung zum ersten Mal die Zustimmung zur Regierung des ultrarechten Präsidenten Jair Bolsonaro. 
Mehr erfahren
Fotostrecke: Ein Aufschrei gegen Monsanto
Fotostrecke: Ein Aufschrei gegen Monsanto
Am 18. Mai haben weltweit Demonstrationen gegen den multinationalen Konzern Monsanto stattgefunden. In 52 Ländern sind die Menschen auf die Straßen gegangen, auch in Argentinien versammelten sich Demonstrant*innen in mehreren Städten. 
Mehr erfahren
tren Maya
Verkehrsprojekte in Mexiko: Probleme beim Aufbau nachhaltiger Infrastruktur
Verkehrsprojekte in Mexiko: Probleme beim Aufbau nachhaltiger Infrastruktur
Eines der 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung, welche die UNO bis zum Jahr 2030 weltweit umsetzen möchte, ist die Schaffung einer widerstandsfähigen, belastbaren Infrastruktur. Bei deren Aufbau soll der Aspekt der Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle spielen. Das dies nicht immer der Fall ist und die unmittelbar Betroffenen oft kein
Mehr erfahren
onda-info 460
onda-info 460
Hallo und willkommen zum onda-info 460. Diese Sendung hat mal wieder einen Mexiko-Schwerpunkt. Kein Wunder, denn langsam nimmt die Politik der neuen Regierung Konturen an, die nicht jedem gefallen. So soll mit dem Tren Maya ein gigantisches Infrastrukturprojekt realisiert werden, dass nicht nur Naturschutzgebiete beeinträchtigt, sondern auch das Leben der
Mehr erfahren
Der Fall Dimar Torres: Zahl ermordeter ehemaliger FARC-Kämpfer steigt auf 130
Der Fall Dimar Torres: Zahl ermordeter ehemaliger FARC-Kämpfer steigt auf 130
Am 22. April wurde der Kleinbauer Dimar Torres Arévalo von dem Unteroffizier Daniel Gómez, einem Mitglied der Militäreinheit „Tarea Vulcano“ nahe der Gemeinde Convención im kolumbianischen Department Catatumbo ermordet. Das ehemalige FARC-Mitglied war nach der Teilnahme am Friedensprozess ins zivile Leben zurück gekehrt. 
Mehr erfahren