Widerstand gegen Bergbauprojekte im Isthmus von Tehuantepec

(Mexiko-Stadt/Berlin, 12. Oktober 2016, poonal).- „Das Land gehört uns, nicht ihnen“, brachte es ein Gemeindevertreter auf den Punkt. Etwa 500 Personen aus sieben Landkreisen, die zur Region Isthmus von Tehuantepec im Bundesstaat Oaxaca gehören, beschlossen in einer Versammlung in dem Ort San Pedro Tapanatepec ein Bündnis  gegen Bergbauprojekte. Neben zahlreichen Gemeindeautoritäten waren auch viele einfache Bauern und Bäuerinnen, Fischer*innen und Viehzüchter*innen anwesend. Künftig soll ein Komitee für die Regionale Gegenwehr gegen den Bergbau im Isthmus von Tehuantepec die Bevölkerung informieren und organisieren.

In den zurückliegenden Jahren hat die Bundesregierung fünf Bergbaukonzessionen an drei kanadische Konzerne in der Region vergeben. Die Ausbeutung der Bodenschätze im Tagebau auf einer konzessionierten Fläche von insgesamt 30.000 Hektar soll in Kürze beginnen. Die Gegner*innen der Vorhaben machen geltend, bei der für 50 Jahre geltenden Konzessionsvergabe nicht gefragt worden zu sein. Sie fürchten unter anderem eine Zerstörung der Vegetation mit negativen Folgen für die Wasserspeicherung in der Region sowie eine Vergiftung der Wasserreserven. Auf der Versammlung wurde auch das Arbeitsplatzargument zurückgewiesen, dass Regierung und Konzerne oft anführen. Im Vergleich zur Beschäftigung in der regionalen Landwirtschaft falle das Angebot im Tagebau nicht ins Gewicht (detaillierte Informationen auf Spanisch).

CC BY-SA 4.0 Widerstand gegen Bergbauprojekte im Isthmus von Tehuantepec von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen