Atomkraftwerk Angra 3 erhält Lizenz für Baubeginn

(Buenos Aires, 16. Juli 2009, púlsar).- Die Stadtverwaltung Angra dos Reis an der Küste des brasilianischen Bundesstaates Rio de Janeiro im Südosten Brasiliens hat den Bau des Atomkraftwerks Angra 3 bewilligt. Die Einwilligung von Seiten der Stadtverwaltung hatte als Einzige noch gefehlt, damit mit dem Bau des dritten Werks des Konzerns Almirante Álvaro Roberto begonnen werden konnte.

Das Projekt war bei Umweltorganisationen auf massiven Protest gestoßen. Diese betrachten die brasilianischen Initiativen im Bereich der Kernkraft als Rückschritt für das Land. Der Koordinator der Energie-Kampagne der Umweltorganisation Greenpeace, Ricardo Baitelo, erklärte, es gebe durchaus andere Energieressourcen, die für das Land Priorität haben sollten. „Wir haben ein enormes Potential an erneuerbaren Energien aus verschiedenen Quellen: Wasserkraft, Sonne, Wind und Biomasse. Ein Atomkraftwerk zu bauen ist nicht notwendig. Es ist teuer, gefährlich und stellt außerdem eine große Belastung für die Umwelt dar.“

Das Bauvorhaben Angra 3 soll 2015 beendet sein. Die Investitionen belaufen sich insgesamt auf etwa 3,5 Mio. US-Dollar. Die extremen Kosten und die Gefährdung für die Umwelt und die Gesellschaft, die die Atomenergie mit sich bringt, hatten zur Folge, dass der Bau des Werks sehr kontrovers diskutiert wurde.

CC BY-SA 4.0 Atomkraftwerk Angra 3 erhält Lizenz für Baubeginn von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen