Trotz grüner Corona-Ampel: Indigene Gemeinden verschärfen Maßnahmen

Viele Einheimische sehen im Tourismus einen Treiber der Pandemie. Foto: Flickr/Dan Nevill (CC BY 2.0)

(Oaxaca, 18. April 2021, npla).- Mitte April wechselte die Corona-Ampel im südmexikanischen Bundesstaat Oaxaca auf grün. Damit ist die Aufhebung einer Reihe von Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie verbunden. In der Hauptstadt des Bundesstaates ist das tägliche Leben fast zur Normalität zurück gekehrt. Die meisten Geschäfte, Bars und Restaurants sind geöffnet. Auch haben eine Reihe von Museen und Kultureinrichtungen den Betrieb wieder aufgenommen. Und es wird darüber diskutiert, ab wann die Schulen wieder öffnen.

Indigenen Gemeinden belassen Corona-Ampel auf gelb

Viele indigene Gemeinden Oaxacas haben allerdings angekündigt, die Corona-Ampel weiter auf gelb zu belassen und die Maßnahmen nicht aufzuheben. Im Gegenteil: Sie wollen sie zum Teil sogar verschärfen. Grund dafür ist das schleppende Vorankommen der Impfkampagne.

Währende in der Hauptstadt und den umliegenden Gemeinden die meisten der über Sechzigjährigen bereits ihre zweite Immunisierung erhalten haben, hat die Kampagne in abgelegeneren Regionen noch nicht einmal begonnen. Im Isthmus von Tehuantepec und an der Küste Oaxacas gibt es viele Gemeinden, in denen noch niemand die erste Impfung erhalten hat.

Ohne Impfung keine Stimme

Angesichts dieser Benachteiligung indigener Gemeinden haben mehrere älterer Bewohner*innen des Isthmus von Tehuantepec ihr Recht auf umgehende Immunisierung eingeklagt. Doch obwohl dieses durch Gerichtsurteile bestätigt wurde, gibt es weiterhin keine Informationen darüber, wann mit der Impfkampagne begonnen werden soll. Mittlerweile mehren sich Stimmen die dazu aufrufen, die in diesem Jahr anstehenden Wahlen zu boykottieren, wenn sich die Impfungen weiter verzögern.

CC BY-SA 4.0 Trotz grüner Corona-Ampel: Indigene Gemeinden verschärfen Maßnahmen von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen