Taibo 2: Drachenbücher lesen ist keine Flucht!

PACO IGNACIO TAIBO II liefert uns einen „Prolog“ zu seinem abgefahrenen Naziroman „Rückkehr der Schatten“, für den er jahrelang recherchiert hat, um ihn anschließend in einem halben Jahr runter zu schreiben. In seiner Anekdote geht es darum, wie eine Freundin sich anhand von Fantasy-Romanen erfolgreich vor einem ekeligen Vorgesetzten schützt.

CC BY-SA 4.0 Taibo 2: Drachenbücher lesen ist keine Flucht! von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen