Partido Nacional


Uruguay

Erstmals Afro-Uruguayerin ins Parlament gewählt

von Pablo Florencio Salazar (Buenos Aires, 06. November 2014, púlsar).- Die 54-jährige Gloria Rodríguez wird als erste Afro-Uruguayerin ins Parlament einziehen. Die Abgeordnete erklärte, sie selbst sehe ihre Wahl nicht in Verbindung mit ihrer afrikanischen Herkunftslinie, aber ihr sei bewusst, dass ihre Wahl ein Novum sei. „Afro zu sein ist eine Frage der Herkunftslinie. Doch ich ziehe wegen einer Ideologie und einer politischen Position als Abgeordnete ins Parlament ein“, unterstrich Rodríguez. […]


Honduras

Wahlbetrug und Todesliste in Honduras

Bei den Präsidentschaftswahlen in Honduras am 24. November hat es offensichtlich massiven Wahlbetrug gegeben. Doch noch ist eine Neubewertung der abgegebenen Stimmen möglich. Warum haben internationale Beobachtungsdelegationen das offiziell verkündete Wahlergebnis so schnell anerkannt? Gibt es eine Chance für eine erneute Auszählung? Was ist bekannt über eine aus Militärkreisen bekannt gewordene „Todesliste“? mit: Daniela Dreißig, und Rita Trautmann (CADEHO), Jutta Blume (Hondurasdelegation), Felix Molina (Journalist bei Radio Progreso und Radio Globo). […]


Argentinien Honduras Lateinamerika

onda-info 320 spezial: NACH den Wahlen in Honduras

Hallo und willkommen zum onda-info 320. In Honduras haben am 24. November Präsidentschaftswahlen stattgefunden. Seitdem ist das Zweiparteiensystem aus Nationaler Partei und Liberaler Partei ausgehebelt; sehr lange hatten sich diese beiden konservativen Parteien die Macht geteilt. Jetzt sind zwei weitere neue Parteien auf den Plan getreten. Nicht eingetreten ist der von vielen erhoffte Regierungswechsel; nach Meinung vieler hat es massiven Wahlbetrug gegeben. Aber noch ist  […]


Honduras hat gewählt

Honduras hat gewählt. So heißt es zumindest offiziell. So wie der Putsch von 2009 auch gar kein Putsch war, sondern die angebliche Wiederherstellung der Verfassung. Die konservativen Eliten des kleinen Landes basteln sich ihre Wahrheiten eben selber. Jedenfalls wird der neue Präsident von Honduras wohl der Kandidat der konservativen Nationalpartei sein. Wir haben für euch die Ereignisse in den Tagen vor und nach der Wahl  […]


Der per Staatsstreich aus dem Amt beförderte Ex-Präsident Zelaya tritt nicht wieder an, aber seine Frau Xiomara Castro / agencia pulsar
Honduras

Wahlkampf in Honduras hat begonnen

(Lima, 14. Juni 2013, noticias aliadas).- Der oberste Wahlrat TSE (Tribunal Supremo Electoral ) hat mit einer Fernsehansprache Ende Mai den Wahlkampf für die Wahlen am kommenden 24. November eröffnet. Wie der Vorsitzende der TSE, David Matamoros erklärte, sind an diesem Tag rund 5,3 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, den nächsten Präsident bzw. die nächste Präsidentin, 128 Abgeordnete des Kongresses, 20 Parlamentsabgeordnete und 298 Repräsentanten der Bezirksparlamente zu wählen. Die neuen Mandatsträger*innen werden ihr Amt im Januar 2014 antreten und vier Jahre lang ausüben. […]