Jujuy


Milagro Sala
Argentinien
Fokus: Erinnerung und Gerechtigkeit / Memoria y Justicia

Aktivistin Milagro Sala erneut verhaftet

Seit Mitte Oktober macht die Nachricht Schlagzeilen in allen argentinischen und auch einigen ausländischen Zeitungen: Die argentinische Aktivistin Milagro Sala muss wieder ins Gefängnis. Der Beschluss sorgte für heftige Kritik seitens verschiedener internationaler Organisationen. “Es ist wie ein Alptraum, aus dem ich nicht aufwachen kann“, twitterte Sala über den Account der Tupac Amaru-Ortsgruppe. Seit ihrer ersten Verhaftung im Januar 2016 verfolgt die Öffentlichkeit die Entwicklung ihres Falls. […]


Logo der Abtreibungskampagne ACCION (Chile)
Argentinien

Drei Frauen wegen illegaler Abtreibung inhaftiert

von Agrupación de Mujeres Las Rojas (Berlin, 22. August 2014, otramerica).- Susana, María und Claudia sind in der argentinischen Stadt Jujuy verhaftet worden. Ihnen wird die Straftat der Tötung wegen illegaler Abtreibung zur Last gelegt. Susana litt an einer Blutinfektion, einer sogenannten ‚Sepsis‘, die sie sich aufgrund eines unsachgemäß durchgeführten Schwangerschaftsabbruchs zugezogen hatte. Als sie ein Krankenhaus aufsuchte, wurde sie von der behandelden Gynäkologin angezeigt, die die Polizei informierte und der Justiz Bericht erstattete. […]


Blaquier höchstselbst. Foto: pulsar
Argentinien

Hauptverhandlung gegen Ledesma-Chef geplant

von Coordinación Cono Sur (Buenos Aires, 20. Januar 2014, púlsar).- Gegen den Eigentümer der Zuckerfabrik Ledesma, Pedro Blaquier, soll nach der Winterpause in Argentinien die Hauptverhandlung eröffnet werden. Die Bundeskammer von Salta hat 2013 das Verfahren gegen den Zuckermagnaten und den ehemaligen Geschäftsführer der Fabrik, Alberto Lemos, bestätigt. Beide sollen an Geiselnahmen und Folterungen während der Militärdiktatur beteiligt gewesen sein. Blaquier werden 29 Entführungen und andere Menschenrechtsverbrechen zur Last gelegt. […]


DESDE EL PIE 88.7-medio-a-medio
Argentinien

“Desde el pie” – neues Community-Radio in Maimará (Provinz Jujuy)

von Radio Minka (Concepción, 14. November 2013, medio a medio-poonal).- Am vergangenen 23. Oktober ging in der von Bewohner*innen des Ortes Maimará auf die Beine gestellten Bibliothek das Community-Radio „Desde el pié“ (Deutsch etwa: „Von der Basis“) auf Sendung. In der Bibliothek des in den Anden auf über 2.300 Metern Höhe gelegenen Ortes, der sich in der Provinz Jujuy im äußerten Nordwesten Argentiniens befindet, engagieren sich Männer und Frauen dafür, allgemein zugängliche Bildungsangebote machen, die die üblichen Kommunikationswege und –mittel verlassen. […]


alt
Argentinien

Ledesma – berühmte Zuckerfabrik mit bitterem Hintergrund

(Buenos Aires, 01. August 2011, ecupres).- Im ersten Jahr der Militärdiktatur, in der Nacht des 26. Juli 1976, wurde im gesamten Departament Ledesma der Strom abgestellt. Im Schutz der Dunkelheit begannen Polizisten, Gendarmen, Soldaten und Vorarbeiter der Zuckerfabrik Ledesma, in der Provinzhauptstadt Libertador General San Martín und in Calilegua Wohnungen zu plündern und niederzureißen. In Fahrzeugen der Firma Ledesma wurden mehr als 400 Arbeiter*innen, Student*innen und Akademiker*innen verschleppt und in Wartungsschuppen der Zuckerfabrik gesperrt. Dort wurden sie tage- und monatelang festgehalten und gefoltert, ihre Köpfe verhüllt, so dass sie die Folterer niemals zu Gesicht bekamen. Nach Folter und Verhören wurden einige von ihnen freigelassen, andere in Kommissariate, Kasernen und Gefängnisse in anderen Provinzen verbracht. Dreißig Menschen werden noch heute vermisst. […]


Repression in Jujuy / Minka-news
Argentinien

Vier Tote nach Räumung in Jujuy

von Benjamin Beutler (02. August 2011, amerika21.de).- Drei tote Landbesetzer, ein toter Polizist, 50 Verletzte, unter ihnen drei Schwerverletzte in Intensivbehandlung, sind die vorläufige Bilanz einer gewaltsamen Räumungsaktion durch Sicherheitskräfte im Norden Argentiniens. Laut Medienberichten war es in der 50.000-EinwohnerInnen-Ortschaft Libertador General San Martín in der an Bolivien und Chile grenzenden Provinz Jujuy am Donnerstagmorgen zu einer vierstündigen Auseinandersetzung zwischen Einheiten der Polizei und Landbesetzer-Familien gekommen. […]