„Wem gehört das Saatgut?“

Mais ist eine der 4 wichtigsten Nutzpflanzen weltweit. Sie kommt ursprünglich aus Mexiko und es gibt mehr als 5000 Sorten. Doch die unabhängige kleinbäuerliche Landwirtschaft ist weltweit in Gefahr, denn immer mehr Unternehmen melden Eigentumsrechte an Saatgut an. Was können wir tun, damit die Sortenvielfalt und die eigene Herstellung des Saatgutes erhalten bleiben?

CC BY-SA 4.0 „Wem gehört das Saatgut?“ von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen