Verhandlungen über Freihandel zwischen Peru und Mittelamerika

(Fortaleza, 04. April 2011, adital).- In Panama-Stadt wird seit dem 4. April über Freihandelsverträge zwischen Peru und Mittelamerika verhandelt. In bilateralen Gesprächen werden peruanische Verhandlungspartner*innen mit den Vertreter*innen mittelamerikanischer Staaten zusammenkommen.

Am vergangenen Montag, dem 4. April waren Gespräche mit Costa Rica vorgesehen, für den 5. April Gespräche mit El Salvador, am 6. April mit Guatemala und am 7. April mit Honduras, berichtet die Zeitung Prensa Libre unter Berufung auf eine Presseerklärung des Ministeriums für Handel und Industrie Panamas MICI (Ministerio panameño de Comercio e Industrias).

 

CC BY-SA 4.0 Verhandlungen über Freihandel zwischen Peru und Mittelamerika von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen