onda-info 499

Hallo und willkommen zum onda-info 499!

In dieser mal wieder randvollen Sendung haben wir folgende Themen:

Vor einem Jahr starb in Senkata, einem Stadtteil im bolivianischen El Alto, ein Dutzend Menschen im Kugelhagel von Polizei und Militär. Bis heute gibt es keine umfassende Untersuchung. Thomas Guthmann berichtet.

Adiós General! Eine überwältigende Mehrheit der Chilen*innen hat das Referendum befürwortet und damit einem Prozess zugestimmt, an dessen Ende Chile eine neue Verfassung haben soll. Ute Löhning war dabei.

Zu Beginn drei Nachrichten oder Kurzbeiträge. In Mexiko gab es zwei Fälle von frauenfeindlicher beziehungsweise homophober Polizeigewalt. Argentinien hat ein Schweinezucht-Abkommen mit China geschlossen; Gegner*innen fürchten Umweltschäden und Monokulturen. Zunächst aber hört ihr eine Zusammenfassung der spannenden Ereignisse in Peru.

Eine interessante halbe Stunde wünschen wir vom onda-info.

CC BY-SA 4.0 onda-info 499 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen