Sipaz


Argentinien Chile Costa Rica Deutschland Lateinamerika Mexiko Venezuela

onda-info 370

Hallo und Willkommen zum onda-info 370! Präsidentschaftswahl in Argentinien: Der rechtskonservative Mauricio Macri konnte die Stichwahl gewinnen. Die Ära Kirchner ist damit beendet. Auch in Venezuela konnte die konservative Oppositon die Parlamentswahlen für sich entscheiden. Die Amtszeit von Präsident Maduro endet zwar erst 2019, es ist trotzdem unklar wie es nun bis dahin weitergeht. Die Opposition spricht von einem Volksentscheid zur Abwahl Maduros.Es folgen drei  […]


Bolivien Lateinamerika Mexiko Peru

onda-info 363

Hallo und Willkommen zum onda-info 363! Nach einer Nachricht über Einschüchterungen von Aktivistinnen und Aktivisten in Mexiko hört ihr zwei frischgebackene Beiträge aus unserer aktuellen Serie über Menschenrechte: Millionen von Bewohnern und Bewohnerinnen des Amazonas leiden unter Klimawandel, Abholzung und Artensterben. Wenn überhaupt über sie berichtet wird, dann tauchen sie höchstens als Opfer auf; als edle Wilde im Dschungel oder entwurzelte Tagelöhner*innen in den Provinzstädten.  […]


Der hinterlassene Zettel mit der Aufschrift:
Mexiko

Angriffe auf Büros der Nichtregierungsorganisation SIPAZ

von educa (Oaxaca-Stadt-Berlin, 20. August 2015, educa-poonal).- Zwischen dem 14. und dem 17. August hat es zwei Angriffe auf die Büros der Organisation Internationaler Friedensdienst SIPAZ (Servicio Internacional para la Paz) in San Cristóbal de las Casas (Bundesstaat Chiapas) gegeben. Die Organisation hob hervor, dass „wir sehr in Sorge sind, dass diese Angriffe das Ziel haben zu verstehen zu geben, dass sie Zugang zu unseren Büros haben. Wir gehen nicht davon aus, dass es sich um gewöhnliche Kriminalität handelt“. […]


Guatemala Lateinamerika

III. Amerikanisches Sozialforum thematisiert Situation der Gemeinderadios

(Guatemala-Stadt, 10. Oktober 2008, cerigua).- Auf dem III. Amerikanischen Sozialforum in Guatemala-Stadt wurde auch die Rolle der Gemeinderadios im digitalen Zeitalter analysiert. Zu einem entsprechenden Treffen hatte die Weltvereinigung der Gemeinderadios AMARC (Asociación Mundial de Radios Comunitarios) zusammengerufen. Mit den Teilnehmer*innen des Sozialforums in Guatemala-Stadt sprach man u.a. über das Recht auf freie Informationsvermittlung. […]