Odebrecht-Skandal: Fünf Bauunternehmer in Präventivhaft

Grundsteinlegung für die Via-Interoceanica im August 2004 mit Alejandro Toledo (Mitte) und Luís Inácio Lula da Silva (2.v.r.) / Foto: Ricardo Stuckert, Agencia Brasil, CC BY 3.0 BR
Alle sehen glücklich aus: Grundsteinlegung für den Bau der „Brücke der Integration“  im August 2004  mit Alejandro Toledo (Mitte) und Luís Inácio Lula da Silva (2.v.r.) / Foto: Ricardo Stuckert, Agencia Brasil, CC BY 3.0 BR

(Lima, 12. Dezember 2017, noticias aliadas-poonal).- Am 4. Dezember sind fünf Bauunternehmer in Peru wegen Korruptionsvorwürfen für 18 Monate in Präventivhaft genommen worden. Angeordnet hatte dies der für Korruptionsfälle zuständige Richter Richard Concepción. Grund sind Schmiergeldzahlungen im Zusammenhang mit dem Bau der Überlandverbindung Via Interocéanica Sur (2005-2010), einer Fernverkehrsstraße, die die Südküste Perus mit der brasilianischen Grenze verbindet.

Die mit dem brasilianischen Unternehmen Odebrecht assoziierten Firmen Graña y Montero, JJC und ICCGSA waren laut Staatsanwalt Hamilton Castro mit der Umsetzung des Projekts betraut. Castro untersucht die Verwicklungen des als „Lava Jato“ bekannt gewordenen Schmiergeldskandals um den brasilianischen Baukonzern Odebrecht auf peruanischer Seite. Laut Staatsanwaltschaft zahlte Odebrecht 20 Millionen US-Dollar Bestechungsgeld an den damaligen peruanischen Staatspräsidenten Alejandro Toledo (2001-2006).

Da sich auch die beteiligten Firmen am Aufbringen der Bestechungsgelder beteiligen sollten, überwiesen die peruanischen Baufirmen mehr als 15 Millionen US-Dollar der aufzubringenden Vermögenswerte an Odebrecht als Aufwendungen für „besondere Risiken“. Auch Ex-Präsident Ollanta Humala (2011-2016) und seine Frau Nadine Heredia befinden sich seit Juli 2017 vorsorglich in Haft. Ihnen wird vorgeworfen, zur Finanzierung ihrer Wahlkampagne drei Millionen US-Dollar von Odebrecht angenommen zu haben. Gegen Ex-Präsident Toledo, der sich in den USA aufhält, liegt ein Auslieferungsersuchen Perus vor.

CC BY-SA 4.0 Odebrecht-Skandal: Fünf Bauunternehmer in Präventivhaft von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen