Tägliche Archive: 28. August 2015


guatemala democracia real ya. Foto: Servindi
Guatemala

Das Vermächtnis der repräsentativen Demokratie

von Ollantay Itzamná (Lima, 11. August 2015, servindi).- In Ländern, wo die verschiedenen Völker den Übergang aus einem Völker-Archipel hin zu der Bildung imaginierter politischer Gesellschaften oder Gemeinschaften (Nationen) nicht vollzogen haben, gestaltet sich das Analysieren bzw. Begreifen der Fortentwicklung ihrer internen demokratischen Prozesse als überaus schwierig. Alle Formen der Demokratie unterstellen die Existenz einer Gesellschaft; und diese wiederum die Koexistenz von Staatsbürgern und -bürgerinnen mit den selben Rechten und Pflichten und Chancen. Und natürlich die notwendige aktive Präsenz eines hegemonialen Rechtsstaates. […]


Mexiko

Monsanto und die mexikanischen BäuerInnen

von Antonio Turrent Fernández* (Mexico-Stadt, 21. August 2015, la jornada).- In seinem von Eugenio Bermejillo moderierten Programm „Chiapas Expediente Nacional“ veranstaltete Radio UNAM eine Debatte zwischen Monsanto-Vertretern und der Kollektivklage Mais. Die Debatte wurde am 11. August gesendet und kann über den link http://htl.li/QPrE1 angehört werden. In seinem Schlussbeitrag erklärte einer der Monsanto-Vertreter, sein Unternehmen „würde niemals einen mexikanischen Bauern verklagen, sollte sein einheimischer Mais irgendeine genveränderte Struktur in Monsanto-Eigentum aufweisen.“ So könne der Campesino weiterhin sein Saatgut bewahren, aber wählen, ob er eine Tonne pro Hektar mit seinem einheimischen Mais oder aber drei bis sechs Tonnen pro Hektar mit Genmais ernten wolle. […]


guatemala 27a. Foto: Cerigua/soy502
Guatemala

Zehntausende fordern Rücktritt von Präsident Pérez Molina

(Guatemala-Stadt, 27. August 2015, cerigua).- Der 27. August wurde für ganz Guatemala zu einem historischer Tag, nachdem Zehntausende von Kleinbauern und Kleinbäuerinnen, Student*innen, Arbeiter*innen, Gewerkschaftler*innen und Akademiker*innen mit lauter Stimme den Rücktritt des Präsidenten Otto Pérez Molina sowie tiefgreifende Veränderungen im politischen System forderten. […]