onda-info 556

Willkommen zum onda-info 556,

in Costa Rica soll die populistische Regierung Trolle bezahlt haben, die in sozialen Netzwerken die öffentliche Meinung beeinflussen. Markus Plate berichtet über die Vorwürfe und die Kritik.

Brasilien verarbeitet noch die Ereignisse vom 8. Januar. Über das Chaos, das durch die Stürmung des Kongressgebäudes, des Obersten Gerichtshofs und des Präsidentenpalasts verursacht wurde, spricht Ute Löhning mit dem Journalisten und Autor Niklas Franzen.

Und auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind weiterhin Thema. Augusto Paim nimmt euch mit in ein Kneipenviertel in Rio de Janeiro, das während der Pandemie entstanden ist.

Wie sich Repression und Widerstand während der Pandemie verändert haben, berichtet Darius Ossami.

Eine interessante halbe Stunde wünschen die ondistas.

CC BY-SA 4.0 onda-info 556 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen