#3 Was ich dachte – über Stereotype und Vorurteile Part 1

Wäre schön, wenn sich Stereotype einfach auflösen würden. Meistens halten sie sich aber hartnäckig. Foto: Wikimedia.org Perez-Quiroga (CC BY-SA 4.0)

Die neue Folge von Ausgetauscht – Intercambio: der Podcast vom NPLA und ICJA

Tanzen wirklich alle Kolumbianer*innen und verstehen die Deutschen einfach keinen Spaß?

Warum es eben nicht so einfach ist alle Deutschen und alle Kolumbianer*innen in eine Schublade zu stecken. In der dritten Folge sprechen geht es genau um solche Vorurteile und wir sprechen mit den Freiwilligen über ihre eigenen Erfahrungen mit ihnen. Im ersten Teil erzählen sie mit welchen Stereotypen Maria Fernanda und Anderson nach Deutschland gekommen sind und welche Bilder Romina im Kopf hatte, als sie nach Kolumbien gegangen ist.

Alle drei berichten welche Vorurteile sich im Laufe ihres Aufenthaltes in Kolumbien und Deutschland in Luft aufgelöst haben. Im zweiten Teil, nächste Woche, geht es darum, mit welchen Stereotypen und Vorurteilen sie selbst konfrontiert worden sind. Und am Ende diskutieren wir, was eigentlich das Gefährliche an Stereotypen ist.

CC BY-SA 4.0 #3 Was ich dachte – über Stereotype und Vorurteile Part 1 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen