Spender*innen gesucht!


Der Nachrichtenpool Lateinamerika berichtet seit über 30 Jahren von den kleinen und großen Ereignissen auf der anderen Seite des Atlantiks: von Wahlen und Wahlbetrüger*innen in Mexiko, von Rap-Musiker*innen in Bogotá oder Landkonflikten im Amazonas. Wir sind der Pressedienst Poonal, Radio onda, mit der Sendung onda-info und Radio Matraca, eine Gruppe von lateinamerikanischen Migrant*innen in Deutschland. Alle unsere Beiträge stehen kostenlos als Podcasts oder Artikel zum Download auf unserer Website zur Verfügung (www.npla.de)

Unsere kontinuierliche Arbeit finanzieren wir aus Spendengeldern und mit ehrenamtlicher Arbeit von leidenschaftlichen Radiomacher*innen, einem Pool von Übersetzer*innen und so einigen, die in Lateinamerika sowie in Berlin ihre Zeit mit viel Hingabe in kleine Projekte stecken.

 

Das kostet Zeit und Geld, etwa für Büro- und Studiomiete oder den Server. Unterstütze unsere Arbeit mit einer einmaligen – oder noch besser – mit einer regelmäßigen Spende! Ob 5 € bis 15€ im Monat oder 50 bis … im Jahr, jeder Beitrag hilft!

Hier unsere Bankverbindung:
Nachrichtenpool Lateinamerika e.V.
Berliner Volksbank
IBAN: DE57100900007196704005

Wir sind als gemeinnütziger Verein anerkannt und stellen gern eine Spendenquittung aus.

Mach mit, unsere Arbeit mit einer Spende am Leben zu halten – und leite diese Info weiter!

CC BY-SA 4.0 Spender*innen gesucht! von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.