La autonomía indígena: Once años de los acuerdos de San Andrés

A once años los derechos indígenas plasmados en los Acuerdos de San Andrés han fracasado en el ámbito constitucional y jurídico. Sin embargo para los pueblos indígenas, los Acuerdos de San Andrés, han sido la plataforma básica para la construcción de las diferentes autonomías en México.

Francisco López Barcenas y Héctor Días Polanco, dos actores importantes en el desarrollo del movimiento zapatista y el movimiento indígena de México hacen un análisis de lo que son la construcción de autonomías de hecho particularmente en el estado de Guerrero, Oaxaca, Jalisco y Chiapas.

CC BY-SA 4.0 La autonomía indígena: Once años de los acuerdos de San Andrés von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen