Zunehmende Konflikte um Müll

Im Hintergrund des Friedhofs: die konfliktträchtige Mülldeponie in El Alto/Bolivien. Foto Thomas Guthmann

Immer mehr Produkte finden Verbraucher*innen zusätzlich in Plastik eingepackt und so hat in den vergangenen Jahrzehnten die Abfallproduktion weltweit stetig zugenommen. Auch Bolivien kämpft mit dem Problem des zunehmenden Mülls. Immer mehr Menschen produzieren mehr Müll. Die Infrastruktur hinkt dagegen hinterher. Und so wird der Müll zu einer zunehmenden Belastung im südamerikanischen Land. In diesem Jahr kam es gleich an mehreren Deponien zu Blockaden von Anwohner*innen, die sich gegen die zunehmende Vermüllung wehren, wie Thomas Guthmann berichtet.

Zu diesem Audio-Beitrag erscheint auch demnächst ein poonal-Artikel.

CC BY-SA 4.0 Zunehmende Konflikte um Müll von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen