Erdbeben im Süden, Regenfälle im Norden des Landes

Im Norden Haitis kommt es immer wieder zu Überflutungen, wie hier im November 2014. Foto: Flickr/United Nations Photo (CC BY-NC-ND 2.0)

(Port-au-Prince, 6. April 2021, prensa latina).- Ein Erdbeben der Stärke 4,6 auf der Richterskala hat am 6. April 2021 das haitianische Departement Nippes erschüttert, welches auf der Tiburon-Halbinsel etwa 115 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Port-au-Prince liegt.

Das Epizentrum befand sich in einer Tiefe von zehn Kilometern zwischen den Gemeinden Baradères und Anse-à Veau, ungefähr 49 Kilometer westlich der Stadt Miragoâne, wie das das haitianische Büro für Bergbau und Energie BME mitteilte.

Bereits Ende Februar wurde das dasselbe Gebiet von einem Erdbeben der Stärke 4,1 auf der Richterskala erschüttert. Aber auch damals gab es keine nennenswerten Schäden. Laut der Zivilschutzbehörde sind dem Erdbeben damals mehrere Nachbeben mit einer Stärke zwischen 3,3 und 3,9 gefolgt.

Regenfälle und Erdrutsche

Bislang haben die Behörden keine menschlichen Verluste oder Sachschäden bestätigt. Allerdings haben starke Regenfälle und Erdrutsche im zwischen dem 4. und 9. April im Norden Haitis sieben Menschen das Leben gekostet, tausende Familien haben materielle Schäden erlitten.

Im Jahr 2020 verzeichnete der Karibikstaat insgesamt 499 kleinere Beben – fast 60 Prozent davon in den Departements im Nordwesten und Südosten des Landes. Allein im vergangenen Dezember wurden insgesamt 27 Erdbewegungen mit Stärken zwischen 1,4 und 4,7 auf der nach oben offenen Richterskala verzeichnet. Dies entspricht einem Rückgang um 55 Prozent im Vergleich zum Vormonat.

Die geographische Lage Haitis führt dazu, dass sich in dem Land immer wieder Naturphänomene dieser Art abspielen, da es in einem ausgedehnten System von Erdspalten liegt, die durch Bewegungen der Karibischen und der Nordamerikanischen tektonischen Platte entstanden sind.

CC BY-SA 4.0 Erdbeben im Süden, Regenfälle im Norden des Landes von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen