EZLN: „Wir machen weiter“ – 25 Jahre Aufstand

Foto: Desinformémonos

(Mexiko-Stadt, 20. November 2018, desinformémonos/chiapas.eu).- Die Zapatistische Nationale Befreiungsarmee EZLN aus dem südmexikanischen Chiapas hat solidarische Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen zu einem Netzwerktreffen und zu einer Feier eingeladen, bei der dem 25. Jubiläum des zapatistischen Aufstands, „des Beginns des Krieges gegen das Vergessen“ gedacht werden soll. Auf dem mehrtägigen Treffen sollen die Ergebnisse einer internen Umfrage vom August 2018 vorgestellt werden. Ausgewertet und analysiert wird zudem die Situation der indigenen Völker und Gemeinden. Schließlich sollen neue Schritte im Kampf gegen Gewalt, Diskriminierung und Landraub diskutiert werden.

Am 26. Dezember ist die Anmeldung, die Arbeitsgruppen werden vom 27. bis 29. Dezember im Dorf Guadalupe Tepeyac, in San Pedro de Michoacán im Bundesstaat Chiapas zusammenkommen. Die Feier zum 25. Jahrestag der EZLN wird am 31. Dezember 2018 und am 1. Januar 2019 in der Gemeinde La Realidad im lakandonischen Regenwald stattfinden.

Den kompletten Aufruf auf Deutsch findet ihr auf der Seite von Chiapas.eu.

CC BY-SA 4.0 EZLN: „Wir machen weiter“ – 25 Jahre Aufstand von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen