„Du hast die Kugel, wir haben das Wort” – Wandbild für Berta Cáceres & Marielle Franco

Gualcarque, der heilige Fluss der Lenca in Honduras.
Quelle: Ocote Films

Lateinamerika gilt als nicht nur als eine der artenreichsten Regionen der Welt, sondern auch als die gefährlichste Region für soziale Aktivist*innen weltweit. Diejenigen, die sich für den Schutz der Biodiversität und für Menschenrechte einsetzen, müssen ihr Engagement häufig mit dem Leben bezahlen. Viele Menschen lassen sich dennoch nicht einschüchtern. Ganz vorne dabei sind Frauen, die für ihre Rechte als Indigene streiten, sich gegen die Ausbeutung der natürlichen Ressourcen stellen, gegen Machismo und Gewalt auf die Straße gehen und die sich für ein Recht auf Stadt einsetzen. Ein Wandbild in der Malmöer Str. 29 in Berlin-Prenzlauer Berg gedenkt nun den beiden Frauen Berta Cáceres aus Honduras und Marielle Franco aus Brasilien, zwei bekannten Aktivist*innen, die beide aufgrund ihres gesellschaftspolitischen Engagements ermordet wurden.

CC BY-SA 4.0 „Du hast die Kugel, wir haben das Wort” – Wandbild für Berta Cáceres & Marielle Franco von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen