Cejil mit Menschenrechtspreis ausgezeichnet

von Gabriela Mendoza Vázquez

cejil logo(Mexiko-Stadt, 24. August 2011, cimac).- Das Zentrum für Gerechtigkeit und Internationales Recht Cejil (Centro por la Justicia y el Derecho Internacional) ist mit dem Internationalen Thomas J. Dodd Preis für Gerechtigkeit und Menschenrechte 2011 ausgezeichnet worden. Das teilte die Organisation auf ihrer Webseite mit. Cejil erhielt den Preis für seine Arbeit für die Förderung und den Schutz der Menschenrechte in Lateinamerika.

Cejil führt Strafprozesse in Themenbereichen wie Menschenrechte, Verschwindenlassen und geschlechtsspezifische Gewalt. Außerdem führt Cejil Bildungsarbeit für Menschenrechtsverteidiger*innen durch und erstellt Publikationen.

Der Preis wird am 3. Oktober in der Rechtsfakultät der Universität von Conneticut, USA, überreicht.

CC BY-SA 4.0 Cejil mit Menschenrechtspreis ausgezeichnet von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen