onda-Reinhörer | Radio Progreso

Studio von Radio Progreso. Foto: Markus Plate

Radio Progreso, im gleichnamigen Städtchen in der heißen Karibikebene von Honduras, gibt es schon seit 1956 – Damals gegründet im Rahmen eines Aufstandes von Arbeiter*innen auf den Bananenplantagen. Seit 1968 ist Radio Progreso ein jesuitisches Radio, damals sollte es als Teil eines Lateinamerika-weiten Verbundes von Radio-Schulen zur Alphabetisierung, Missionierung und sonstigen Unterrichtung fungieren. Heute sendet Radio Progreso fast landesweit und erreicht damit theoretisch bis zu 5 Millionen Menschen. Ob die Korruption, ob die Narcodiktatur des mittlerweile in Abschiebungshaft sitzenden Ex-Präsidenten Juan Orlando Hernández, ob der Goldbergbau oder die Verfolgung von Umweltaktivist*innen: Radio Progreso nimmt (meist) kein Blatt vor den Mund.

Hier geht es zu Radio Progreso: https://radioprogresohn.net/

CC BY-SA 4.0 onda-Reinhörer | Radio Progreso von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen