onda-info 527 – matraconda especial

„Matraconda“ – für das onda-info Nummer 527 hat Radio onda mal direkt mit dem spanischsprachigen Radio matraca zusammen gearbeitet. Wir teilen nicht nur das Büro in Berlin Kreuzberg, sondern auch viele Themen zu Lateinamerika, unser gemeinsames Projekt über die Auswirkungen der Corona-Pandemie – und natürlich unsere Internetseite npla.de, unseren Instagram-Account usw.

In einem Interview mit unserem Kollegen Darío haben wir über die Arbeit von Radio Matraca als Plattform für lateinamerikanische Autor*innen in Berlin gesprochen. Und Aliza von Radio matraca berichtet uns etwas über die Beiträge, die in dieser Sendung zu hören sind.

Feminismus in der Pandemie: Die Rechte von Frauen und Dissident*innen auf der ganzen Welt wurden durch die Pandemie beeinträchtigt, da die geschlechtsspezifische Gewalt und Fälle von Femiziden zunahmen.

Kunst als Mittel zur Überwindung der Pandemie – auch das ist ein Teil der Neuen Normalität. Doch was bedeutet es, unter heutigen Bedingungen als freischaffende*r Künstler*in zu arbeiten?

Die matraca-Beiträge hat Radio onda aus dem Spanischen ins Deutsche übersetzt, damit auch alle die kein Spanisch sprechen mal hören können, was Radio matraca zu sagen hat.

Viel Spaß beim Hören wünscht

euer Matraconda-Team

CC BY-SA 4.0 onda-info 527 – matraconda especial von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen