Patente verhindern die Versorgung mit Impfstoffen

Foto: Medico international

Nach gut 2 ½ Jahren spielt die Corona-Pandemie für viele Menschen keine Rolle mehr, zumindest in Deutschland. Doch in nicht wenigen Ländern sieht das anders aus. Wegen sozialer Ungleichheit und unzureichender Gesundheitsversorgung ist dort ein viel größerer Anteil der Bevölkerung bei eine Corona-Infektion gefährdet. Auch sind viele Menschen im globalen Süden noch nicht ausreichend gegen das Virus geschützt. Warum das so ist, darüber unterhielt sich Britt Weyde mit Anne Jung, der Gesundheitsreferentin von medico international.

Den Artikel dazu findet ihr in der ILA 459.

CC BY-SA 4.0 Patente verhindern die Versorgung mit Impfstoffen von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen