Hugo Chávez kandidiert 2012 erneut

(Buenos Aires, 26. Juli 2011, púlsar).- Der venezolanische Präsident hat seinen erneuten Antritt zur Präsidentschaftswahl 2012 bestätigt. Da er die erste Chemotherapie nach eigenen Angaben gut überstanden hatte, habe er nun „medizinische, wissenschaftliche, menschliche, gefühlsbedingte und politische Gründe, die Regierung meines Landes weiterzuführen und mich mit neuer Kraft als Spitzenkandidat aufstellen zu lassen“, erklärte Chávez.

In einem Interview mit der Tageszeitung Correo del Orinoco stellte Chávez klar, dass er sich sofort aus der Politik zurückziehen würde, sofern seine Gesundheit oder sein Geisteszustand dies erfordere. Zurzeit jedoch fühle er sich „geistig und seelisch in Topform“. Einen Rücktritt habe er zu keiner Zeit erwogen.

Chávez hatte sich im Juni auf Kuba einer Krebsoperation unterzogen, bei der ein Tumor entfernt worden war. Ende Juli endete die erste Chemotherapie, danach kehrte Chávez in sein Land zurück. Um der Reproduktion bösartiger Zellen vorzubeugen, seien weitere Behandlungen geplant. „Ich bin entschlossen, bis 2031 durchzuhalten“, erklärte der venezolanische Präsident.

Bei den Feierlichkeiten zum Geburtstag des Unabhängigkeitskämpfers Simón Bolívar am 24. Juli übernahm Chávez in Caracas den Vorsitz.

CC BY-SA 4.0 Hugo Chávez kandidiert 2012 erneut von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen