Sängerin Mercedes Sosa in kritischem Gesundheitszustand

(Havanna, 03. Oktober 2009, prensa latina).- Die 74-jährige „Stimme von América“ war am vergangenen 18. September ins Krankenhaus Sanatorio La Trinidad, im Department Chicligasta, Provinz Tucumán, eingeliefert worden. Ihr Gesundheitszustand hat sich seit dem 30. September jedoch so drastisch verschlechtert, dass sie in die Intensivstation verlegt wurde und künstlich beatmet werden muss, da Lungen und Herz sehr schwach sind. Sie wurde in ein künstliches Koma versetzt.

Aufgrund ihres gleichbleibend kritischen Gesundheitszustandes erhielt die herausragende Vertreterin der argentinischen Folklore am 2. Oktober von Pater Luis Farinello die letzte Ölung.

Die Angehörigen „Der Schwarzen“ baten die Fans von Mercedes Sosa, Abstand zum Krankenhaus zu halten, da sie sich für die Sängerin die größtmögliche Ruhe in diesem schweren und schmerzlichen Moment wünschten.

CC BY-SA 4.0 Sängerin Mercedes Sosa in kritischem Gesundheitszustand von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen