Pecado e nao usar -die einzige Sünde ist, das Kondom nicht zu benützen

Alle Jahre wieder deklariert die katholische Kirche, dass der Gebrauch des Kondoms eine Sünde sei und AIDS nur durch Treue und Abstinenz bekämpft werden könne. Und alle Jahre wieder steigen dagegen Betroffene, NGOs, Wissenschaftler und andere Personen des öffentlichen Lebens auf die Barrikaden.

In Brasilien, dem größten Land Lateinamerikas leben knapp 300.000 Menschen mit der Krankheit, Neuinfektionen sind, trotz breiter Präventionskampagnen an der Tagesordnung. Der recht aufgeklärten Regierung Lulas steht jedoch nach wie vor die konservative Anti-Kondom-Politik der katholischen Kirche gegenüber.

Im Dezember letzten Jahres griffen brasilianische AIDS-Aktivisten deshalb zu drastischen Methoden: sie produzierten das Video „Pecado e nao usar -die einzige Sünde ist, das Kondom nicht zu benützen“ in dem sie die für den Tod von Millionen Menschen durch AIDS verantwortlich machen.

Ein Beitrag von Angela Isphording und Denise Viola

CC BY-SA 4.0 Pecado e nao usar -die einzige Sünde ist, das Kondom nicht zu benützen von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen