onda-info 120

Gedenktage sind so eine Sache. Alljährlich tauchen sie plötzlich im Kalender auf. Sie erinnern uns an Tatsachen oder Ereignisse, die den Vereinten Nationen so wichtig erscheinen, dass sie allein durch ihre regelmäßige Erinnerung Zustände verändern wollen. Zustände, die schnell wieder vergessen und verdrängt werden, die sich scheinbar nicht verändern oder die sich immer weiter verschlechtern.
Willkommen zum neuen Onda Info 120, das diesmal ganz im Zeichen des Gedenkens steht. Während der Internationale Tag für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November in Deutschland kaum bekannt ist, bedeutet er den Lateinamerikanerinnen viel. Die Notwendigkeit dieses Gedenktages verdeutlicht unser erstes Interview, wo über die grausamen Frauenmorde in der mexikanischen Grenzstadt Ciudad Juárez berichtet wird. Der 1. Dezember ist Weltaidstag. Wie eine Gruppe von Clowns auf ungewöhnliche Weise dringend nötige Aufklärungsarbeit in Guatemala leistet, davon hört ihr anschließend. Das UN-Jahr des Kleinkredites geht langsam zu Ende. Informationen über die venezolanische Entwicklungsbank gibt es im zweiten Interview dieser Sendung. Und trotz allem Gedenken bescheren uns die Präsidenten Chávez und Fox zum Schluss auch noch was zum Lachen. Viel Spaß beim Hören wünscht Euch Euer Onda-Team.

CC BY-SA 4.0 onda-info 120 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen