Mach Dich auf in die Welt – Das Weltwärts-Programm des BMZ

weltwärts, das ist der neue entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Mit diesem üppig ausgestatteten Programm könnt Ihr Euch, wenn Ihr zwischen 18 und 30 Jahre alt seid, bis zu zwei Jahre ehrenamtlich in sogenannten Entwicklungsländern engagieren. Bis zu 10.000 Freiwillige sollen über weltwärts nach Lateinamerika, Afrika und Asien gehen. Mittlerweile gibt es Hundert anerkannte Entsendeorganisationen, über tausend anerkannte Einsatzplätze warten auf Freiwillige und die ersten weltwärts-Freiwilligen sind schon irgendwo im Süden. Was ist gut, was ist nicht so gut am Weltwärts-Programm. Darüber haben wir mit Santiago Alonso, Koordinator des Weltwärts-Programms im BMZ und mit Jan Wenzel von Servicestelle Weltwärts der Stiftung Nord-Süd-Brücken in Berlin gesprochen.

CC BY-SA 4.0 Mach Dich auf in die Welt – Das Weltwärts-Programm des BMZ von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen