Indigene erreichen Vereinbarungen über Energieunternehmen

von Alfonso Guárquez

(Guatemala-Stadt, 02. August 2010, cerigua).- Angesichts der Anschuldigungen gegen das Energieunternehmen DEOCSA, Tochterfirma der spanischen Unión Fenosa, haben Vertreter*innen indigener Gruppen von Sololá in Gesprächen mit der Nationalen Elektrizitätskommission CNEE (Comisión Nacional de Energía Eléctrica) und dem Ministerium für Energie und Minen Vereinbarungen erreichen können.

Juan Cotjín, Mitglied der indigenen Vereinigung in Sololá, teilte mit, dass man nach mehreren Verhandlungen minimale Abkommen erzielt habe. Der runde Tisch wurde am 26. Mai dieses Jahres eingerichtet als Antwort auf eine Großkundgebung, bei der die Teilnehmenden die Verstaatlichung der Energieversorgung forderten.

Eines der Ergebnisse ist die Einrichtung eines Büros der CNEE, wo jegliche Art von Anzeigen und Unregelmäßigkeiten gegen die DEOCSA eingereicht werden können. Auf die Beschwerden über schlechten Service des Firmenpersonals wurde mit der Ernennung von neuen Mitarbeiter*innen ab August reagiert, kündigte Cojtín an.

Mynor López, Vizeminister für Energie und Minen, erklärte, dass man mit dem erreichten Übereinkommen auf eine Annäherung an die Bevölkerung hoffe und dass die Anschuldigungen gegen die DEOCSA untersucht werden würden.

(Zu den Hintergründen des Konflikts siehe poonal 880)

CC BY-SA 4.0 Indigene erreichen Vereinbarungen über Energieunternehmen von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen