Ehefrau von Menschenrechtsstaatsanwalt entführt

(Rio de Janeiro, 01. April 2009, púlsar).- Die Ehefrau des guatemaltekischen Staatsanwalts für Menschenrechtsdelikte, Gladys Monterroso, ist am 25. März für 13 Stunden entführt, unter Drogen gesetzt und gefoltert worden. Nach Angaben von Staatsanwalt Sergio Morales fingen drei Vermummte seine Frau früh morgens ab, als sie in Guatemala-Stadt unterwegs war. „Um acht Uhr abends wurde sie an einer Straße gefunden, sie stand unter Drogen“, so Morales. Er wies darauf hin, dass er und einige seiner Mitarbeiter aus der Staatsanwaltschaft seit rund einem Monat konkret bedroht würden. „Ich bin bereit, alles dafür zu tun, dass diese Barbarei aufhört und solidarisiere mich mit allen Familien, denen das gleiche passiert“, so

Morales.

Gladys Monterroso selbst wies in einer Presseerklärung darauf hin, man habe sie in Guatemala im 21. Jahrhundert, in der Demokratie gefoltert. „Wir befinden uns nicht mehr in einem bewaffneten Konflikt, aber heute leben wir in einem Dschungel, jeden Tag zählen wir die Toten“, so Monterroso über die Situation im Land.

Die Entführung Monterrosos fand einige Tage statt nachdem Morales der Öffentlichkeit zuvor gesperrte Akten über die Nationalpolizei und ihre Rolle im Bürgerkrieg übergeben hatte.

CC BY-SA 4.0 Ehefrau von Menschenrechtsstaatsanwalt entführt von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen