Infoblatt Community Radio: Deutschland


Community Radio: Interkulturell, nichtkommerziell und unübersichtlich

Infoblatt Community Radios DeutschlandEs ist schwierig, den Begriff Community Radio auf die unübersichtlichen Strukturen und Möglichkeiten von partizipativem Hörfunk in Deutschland zu übertragen. Zu verschieden sind die Modelle und damit auch die Akteure, die die Bundesländer neben öffentlich-rechtlichen und privat-kommerziellen Radios in ihren Mediengesetzgebungen zulassen und fördern. Sowohl Offene Kanäle und Bürgerradios als auch Freie Radios ermöglichen Interessierten den Zugang zu Produktionstechnik und Sendestudios. Doch die Unterschiede sind groß: Während Offene Kanäle und Bürgerradios unter Anleitung vor allem Medienkompetenz und lokale Berichterstattung fördern, entscheiden Redakteur*innen Freier Radios kollektiv über das Programm der selbstverwalteten Sender. PDF

CC BY-SA 4.0 Infoblatt Community Radio: Deutschland von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren

130 Gemeinderadios ohne Lizenz
56
(São Paulo, 7. Januar 2019, Brasil de Fato).- Am letzten Tag seines Mandats als Präsident von Brasilien hat Michel Temer am 31. Dezember 2018 etwa 130 Gemeinderadios im ganzen Land die Lizenz entzogen. Die Rundfunkeinrichtungen kritisieren diese Maßnahme und wiesen auf die fehlende öffentliche Debatte hin. Die Entscheidung des Ministeriums für Wissenschaft, Technologie, Innovation und Kommunikation MCTIC, zu dem Zeitpunkt geleitet von Gilberto Kassab, wurde am 31. Dezember 20...
Interview mit Radioaktivistin Laura Reyes aus Mexiko-Stadt
113
In unserem onda-Studio hatten wir Laura Reyes aus Mexiko zu Besuch. Die Radioaktivistin berichtet von der aktuellen Situation und stellt ihre Musik vor: Traditionelle Klänge aus Veracruz verbindet sie mit feministischem Rap. Hört am Besten selber!
onda-info 451
115
Hallo und Willkommen zum onda-info 451! Wie immer beginnen wir mit Nachrichten: Drei kommen aus Mexiko, über die Ermordung von Sinar Corzo, eine Entschuldigung bei der Journalistin Lydia Cacho und - mal wieder - Massengräber in Mexiko. Eine weitere Nota gibt euch ein Update zum Machtkampf um die Kommission gegen die Straflosigkeit in Guatemala. In unserem onda-Studio hatten wir Laura Reyes aus Mexiko zu Besuch. Die Radioaktivistin berichtet von der aktuellen Situation u...
Radios Comunitarias und der Kampf gegen den Bergbau
57
Im südmexikanischen Bundesstaat Oaxaca wurden über 300 Bergbau-Konzessionen vergeben. Doch in vielen der betroffenen indigenen Gemeinden formiert sich Widerstand gegen den Abbau von Gold, Silber und anderen Erzen. Eine wichtige Rolle im Kampf gegen die Minen spielen die "Radios Comunitarias" der Gemeinden.
Todesdrohungen gegen Journalist*innen und freie Medien
103
(Bogotá, 13. September 2018, colombia informa/poonal).- Am 10. September erhielt eine Journalistin der kolumbianischen Onlinezeitung El Macarenazoo ein Flugblatt vom Bloque Capital der paramilitärischen Organisation Águilas Negras. Darin werden Medienschaffende der alternativen Medien El Macarenazoo, El Turbión, Clarín de Colombia, Desde Abajo und Colombia Informa bedroht. Gegen vier namentlich genannte Medienschaffende sowie die Mitarbeiter*innen der fünf Medien wird in dem ...