Das könnte dich auch interessieren

Kampf gegen Windmühlen Und sie drehen sich, und drehen sich und drehen sich...Windkraft ist eine der Säulen grüner Energie. Was vor mehr als 20 Jahren in Europa seinen Anfang nahm, hat sich längst zum weltweiten Exportschlager entwickelt. In Lateinamerika baut kein Land seine Kapazitäten so rasant schnell aus wie Brasilien: Der Windkraftsektor hat sich in den vergangenen zwei Jahren verdoppelt. Doch wie lebt es sich mit einem Windpark vor der Haustür? Windkraft ist ein internationales Business...
Die mexikanische Energiereform: Der Todesstoß für die kleinbäuerliche Landwirtschaft? von Gerold Schmidt, Mexiko-Stadt (Berlin, 13. August 2014, poonal).- Das Jahr 2014 ist von der Welternährungsorganisation FAO zum Internationalen Jahr der familienbetriebenen Landwirtschaft ernannt worden. In Mexiko dagegen könnte 2014 als das Jahr in Erinnerung bleiben, in dem für weite Teile der kleinbäuerlichen und indigenen Landwirtschaft das endgültige Ende eingeläutet wurde. Ressourcenausbeutung erhält Vorrang vor Landwirtschaft Grund sind die verschiedenen Ausführung...
Wir wollen leben – Vom Kampf gegen geschlechtsspezifische Gewalt in Mexiko Von Katja FritscheFrauen machen mobil gegen geschlechtsspezifische Gewalt. Foto: Katja Fritsche(Mexiko-Stadt , 09. Januar 2017, npl).- Am 25. November 2016 wurde weltweit der Internationale Tag zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen begangen. So auch in Mexiko. Alle dreieinhalb Stunden wird dort eine Frau ermordet. 2.000 sind es jedes Jahr – Tendenz steigend. Die Täter sind in der überwiegenden Mehrheit nahe Bekannte oder Familienangehörige. In den allerwenigsten Fäl...
Die Natur ist nicht stumm Von Nils BrockErdölförderung in Ecuador. Mit verheerenden Folgen für die Natur. Foto: Pororoca red.(Santiago de Chile,  25. Dezember 2016, npl).- „5. Juni. Die Natur ist nicht stumm. Die Wirklichkeit malt naturalezas muertas, Stillleben. Katastrophen werden Naturkatastrophen genannt, ganz so als ob die Natur der Henker und nicht das Opfer wäre.“ So beginnt eine Kalendergeschichte, die der uruguayische Autor Eduardo Galeano dem Weltumwelttag widmete. Dieser sei zuglei...
Die würdige Tänzerin  Von Wolf-Dieter VogelYanel Barbeito und die DINA13-Tanzcompany in Köln / Foto: Omar Gómez(Berlin, 20. Dezember 2016, npl).- In ihrer Kindheit wurde die spastisch gelähmte Kubanerin Yanel Barbeito in der DDR behandelt, heute tritt sie im Tanztheater auf. Doch die Situation von Menschen mit Behinderungen ist auf der Insel weiterhin schwierig.Sechs Stunden Probe am TagAnfang Mai 2016 auf dem Gelände der Kölner Wachsfabrik: Es sind die ersten sonnigen Tage des J...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.