Das könnte dich auch interessieren

Proteste in Berlin wegen Verhaftungswelle gegen linke Aktivist*innen Vorwurf bei Sprengstoffanschlägen beteiligt gewesen zu sein Bei den Vorwürfen handelt es sich um mehrere Sprengstoffanschläge zwischen dem 20. Juni 2014 und dem 2. Juli dieses Jahres. Außerdem wird den Festgenommenen eine Beteiligung an einer Auseinandersetzung zwischen Student*innen und der Polizei vor der Nationalen Universität am 20. Mai vergangenen Jahres vorgeworfen. Unter den Verhafteten befinden sich bekannte Feministinnen, die sich für die Rechte und Selbstbestimmung ...
onda-info 385 Hallo und Willkommen zum Onda Info 385! Unsere heutige Sendung beginnt mit einer Meldung aus Mexiko: In einer vor kurzem veröffentlichten Studie weist Amnesty International nach, daß in Mexiko sexuelle Gewalt gegen Frauen regelmäßig von sogenannten Sicherheitsorganen als Folterinstrument eingesetzt wird. Als nächstes folgt ein kurzer Bericht aus Berlin. Am 5. Juli war der argentinische Präsident Mauricio Macri bei Angela Merkel zum Staatsbesuch. Dagegen wurde mit Tango und T...
onda-info 367 Hallo und Willkommen zum onda-info 367!  Zunächst einmal haben wir zwei brandaktuelle Notas zu dem Ausgang der Wahlen in Guatemala, wo ein rechtslastiger zweifelhafter Komiker Präsident wird, und Argentinien, wo es Ende November zu einer Stichwahl kommt. Eine weitere Nachricht beschäftigt sich mit der katastrophalen Menschenrechtssituation in Mexiko. Diese wird nicht nur von verschiedenen internationalen Gremien kritisiert; mittlerweile ist auch beim großen Bruder im Norden a...
onda-info 366 Hallo und Willkommen zum Onda info 366! Bei herbstlichem Wetter und mit viel Schokolade sitzen wir in unserem Studio mit Zentralheizung und haben gleich drei Beiträge für Euch zusammen geschnitten. Im onda-info 364 haben wir bereits über Teatro Trono berichtet, ein Theater-Ensemble aus El Alto in Bolivien. Gerade tourt die Gruppe mit ihrem neusten Stück ,,Arriba El Alto" durch Deutschland und Dänemark. In Berlin fanden parallel dazu Theater-Workshops an Schulen statt. Das The...
Bolivien/ Berlin: Wie wollen wir zusammen leben? Teatro Trono ist ein Theater-Ensemble aus El Alto in Bolivien. Gerade tourt die Gruppe mit ihrem neusten Stück ,,Arriba El Alto" durch Deutschland und Dänemark. In Berlin fanden parallel dazu Theater-Workshops an Schulen statt. Das Thema: ,,Stadt der Zukunft - oder wie wollen wir zusammenleben?" Onda-info war bei der Abschlussveranstaltung am vergangenen Montag dabei - in form eines Apthapi, das ist ein traditionelles bolivianisches Gemeinschaftsmahl. Und fand heraus, was das...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.