Engere Zusammenarbeit im Energiesektor vereinbart


(Venezuela, 29. Juli 2009, telesur).- Der nicaraguanische Präsident Daniel Ortega und der russische Vizepremier Igor Setschin kamen am 27. Juli in Managua zusammen, um eine engere Zusammenarbeit beider Länder, vor allem im Energiesektor, zu vereinbaren. Setschin ist gleichzeitig auch Vorstandsvorsitzender des staatlichen russischen Mineralölkonzerns Rosneft.

Die beiden unterzeichneten drei Kooperationsvereinbarungen, bei denen Setschin als Ehrenzeuge fungierte. Eine der Kooperationen sieht die gemeinsame Erforschung von Erdöl– und Erdgasvorkommen auf nicaraguanischem Territorium, sowohl im Pazifik als auch in der Karibik vor.

CC BY-SA 4.0 Engere Zusammenarbeit im Energiesektor vereinbart von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *