Costa Rica

Voces Nuestras – einzigartig in Costa Rica


dsc01276Voces Nuestras ist viel mehr als nur Radio, eher ist es ein Projekt partizipativer Kommunikation. Seit über 20 Jahren ist es auch das einzige seiner Art in Costa Rica. Von Frauen gegründet hat es sich ganz der Arbeit mit sozialen Bewegungen und Organisationen und insbesondere mit Frauen, Campesinas und Indigenas verschrieben.

 

Das Recht auf Kommunikation als Menschenrecht, das Recht auf eine Stimme und auf Gehört werden steht hier ganz oben auf der Agenda. onda hat mit Lilliana León, einer der Gründerinnen von Voces Nuestras und deren Mitarbeiter Markus Plate in San José gesprochen.

Hier gehts direkt zu Voces Nuestras: http://www.vocesnuestras.org/

 

Dieser Beitrag ist Teil des Themenschwerpunkts:

banner teilhabe-2012

CC BY-SA 4.0 Voces Nuestras – einzigartig in Costa Rica von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Das könnte dich auch interessieren

Alarmierender Anstieg bei Festnahmen von Migrantinnen Von Redaktion Cimac Die Zahl der Festnahmen von minderjährigen Migrant*innen ist gestiegen, ihr Recht auf ein humanitäres Visum wird oft missachtet / Foto: Itandehui Reyes Díaz, cimacnoticias (Mexiko-Stadt, 24. November 2017, cimacnoticias).- In nur sechs Jahren hat sich in Mexiko die Zahl der festgenommenen Migrantinnen verfünffacht, die aus dem nördlichen Dreieck Zentralamerikas kommen: ihre Zahl stieg von 9.160 auf 47.383 Personen. 17 Prozent davon waren Mädchen unt...
Feministische Stimmen gegen machistische Gewalt ¡Ni una menos! Demo gegen machistische Gewalt in Buenos Aires. ¡Ni una menos! Keine einzige Frau soll mehr der machistischen Gewalt zum Opfer fallen. Das fordert die argentinische Ni una menos-Bewegung, die seit 2015 den öffentlichen Diskurs um Frauenrechte mitbestimmt. Der Fokus der Bewegung liegt auf Femiziden, der extremsten Form der Gewalt gegen Frauen. Die feministische Bewegung in Argentinien hat natürlich nicht erst mit Ni una menos begonnen. Doch sie hat es ge...
Hinhörer: Frauenrechte Onda „Hinhörer“: Menschenrechte in anderthalb Minuten auf den Punkt gebracht. Argumente, Infos und Straßenumfragen aus Deutschland und Lateinamerika. Heute: Frauenrechte.
Kommission beschließt Vorschlag zur Verschärfung des Abtreibungsgesetzes Eine Sonderkommission des Abgeordnetenhauses hat am 9. November einem Vorschlag zur Verfassungsänderung (PEC 181) zugestimmt, der von nun an Schwangerschaftsabbrüche selbst nach einer Vergewaltigung unter Strafe stellen soll. Die Neufassung würde hinsichtlich der bisherigen Regelung einen erheblichen Rückschritt bedeuten. Im Bild eine Kundgebung in Sao Paulo (2013). Foto: ANRed/Daniel Teixeira (Buenos Aires, 13. November 2017, anred).- Eine Sonderkommission des Abgeordnet...
Indigene Shuar kämpfen gegen den Bergbau Diese Frauen wurden aus Nankints vertrieben, ihr Dorf zerstört. Einige ihrer Männer hielten sich monatelang in den Bergen versteckt. Foto: Wambra Radio Die ecuadorianische Regierung hat große Flächen der Gebirgskette Cordillera del Cóndor im Südwesten des Landes an Bergbau-Unternehmen verkauft, die dort Kupfer und Gold abbauen wollen. Nach Ansicht von Umweltorganisationen drohen irreparable Schäden in dem sensiblen Ökosystem. In der südöstlich gelegenen Provinz Morona San...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.