Deutschland Argentinien Europa

Radio Revista No. 31


Hola amigas y amigos de Radio Matraca, para esta semana preparamos un informe sobre el G8, a propósito de la próxima cumbre que se realizará en la ciudad de Heiligendamm, norte de Alemania en junio del 2007. A continuación una cápsula musical del rapero finlandés RedRama; y para el cierre escucharemos palabras de Hebe de Bonafini, presidenta de la Asociación Madres de la Plaza de Mayo en Buenos Aires, Argentina, a próposito de su visita por Berlín participante en el ciclo: „Berliner Lektionen“. Hasta la próxima.

CC BY-SA 4.0 Radio Revista No. 31 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Das könnte dich auch interessieren

Eternauta: Ein Comic für Solidarität und Menschlichkeit Von Jessica Zeller (Berlin, 02. Juni 2016, npl).- „Eternauta“, Argentiniens bekanntester Comic von Héctor Germán Oesterheld, ist erstmals ins Deutsche übersetzt worden. Der Klassiker aus dem Jahr 1957 handelt vom gemeinsamen Kampf von Juan Salvo und seinen Freunden gegen eine außerirdische Invasion, die alles Leben in Buenos Aires vernichtet. Eine Ausstellung in Berlin zieht jetzt Parallelen zwischen der fiktiven Geschichte und dem tragischen Schicksal ihres Schöpfer...
Historische Urteile gegen Militärs der „Operation Condor“ in Argentinien Von Denis Mainka (29. Mai 2016, amerika21.de).- In Argentinien sind am Freitag ranghohe Militärfunktionäre für Verbrechen im Rahmen der Geheimoperation "Condor" in den 1970er und 1980er Jahren zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Das Bundesberufungsgericht I in Buenos Aires sprach fünfzehn Verantwortliche wegen verschiedener Verbrechen gegen die Menschheit schuldig. Erstmals in der Geschichte beurteilt ein Gericht die Absprache der damaligen Militär-Diktato...
Panama-Leaks: Macri und Cunha in Verbindung mit Offshore-Firmen gebracht (Montevideo, 4. April 2016, la diaria/poonal).- Mehr als 11,5 Millionen Dokumente der panamaischen Anwaltskanzlei Mossack-Fonseca wurden verschiedenen Medien und dem „International Consortium of Investigative Journalists“ zugespielt und von diesen analysiert. Das Ergebnis war das Bekanntwerden der Namen hunderter Personen, die Offshore-Firmen in verschiedenen Steueroasen besitzen. Auf der Liste erscheinen auch die Namen einiger Staatschefs und Ministerpräsidenten – unter ihne...
Argentinien: 40 Jahre nach dem Putsch Von Christian Rollmann und Jessica Zeller (Buenos Aires, 26. März 2016, npl).- In Argentinien jährte sich am 24. März 2016 zum vierzigsten Mal der letzte Militärputsch. 1976 übernahm eine Junta aus Heer, Marine und Luftwaffe – gestützt durch katholische Kirche, Medienkonzerne und Wirtschaft und nicht zuletzt die USA – für sieben Jahre die Macht in dem südamerikanischen Land. Oppositionelle und solche, die man dafür hielt, wurden verhaftet und ermordet. Zum runden Jahre...
Onda-Info 358 Hallo und Willkommen zu Onda Info 358! Während es draußen regnet haben wir die Zeit genutzt, um einige Nachrichten für Euch zusammen zu stellen: Der in Chile 2011 wegen Menschenrechtsverbrechen verurteilte Hartmut Hopp soll seine Strafe jetzt in Deutschland absitzen. In Argentinien ist die Mitbegründerin der Menschenrechtsorganisation Madres de Plaza de Mayo Elsa Sanchez de Oesterheld ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Und wir haben noch drei Beiträge aus Mexiko für Euch: ...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.