Argentinien Brasilien Guatemala Kolumbien Lateinamerika Mexiko

ondainfo 162


Im letzten ondainfo hatten wir in einer kurzen Nachricht über die gewaltsame Vorgehensweise der Polizei in Rio de Janeiros Favelas berichtet. Wir fanden, dass dieses Thema mehr Beachtung von uns verdient, jetzt gibt es dazu einen Beitrag. Denn internationaler Druck kann zu Veränderung führen.

Internationaler Druck ist auch angesichts der Frauenmorde in Mexiko und Zentralamerika nötig. Das hat jetzt auch die Europäische Union eingesehen. Wie das von Betroffenen und Politikern bewertet wird, hört ihr in diesem Beitrag.

Habt ihr schon mal etwas von gärtnernden Punks gehört? Nein? Na dann werdet ihr staunen, wie Punks in Mexiko-Stadt den Widerstand leben!

Außerdem gibt’s Nachrichten aus Argentinien, Kolumbien und Brasilien.

Die Musik in diesem ondainfo kommt von der brasilianischen Sängerin und Violinspielerin Cassia Eller. Die vielleicht populärste lesbische Musikerin Brasiliens wurde durch ihre eigenwillige Interpretation vieler berühmter Stücke bekannt – von Caetano Veloso und Chico Buarque über Jimi Hendrix, den Beatles bis hin zu Nirvana. Ihre Karriere war leider nur von kurzer Dauer. 2001 verstarb sie im Alter von 39 Jahren an einem Herzfehler.

CC BY-SA 4.0 ondainfo 162 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren

Tabasco: Journalistin und Umweltschützer ermordet
9
(Caracas, 13. Juni 2019, telesur).- Am 11. Juni haben Unbekannte im südmexikanischen Bundesstaat Tabasco die mexikanische Journalistin Norma Sarabia Garduza ermordet. Einen Tag zuvor wurde der Umweltschützer José Luís Álvarez Flores getötet. Das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte hat beide Taten in einer Erklärung verurteilt. Álvarez war Leiter des Umweltschutzzentrums Saraguatos in der Gemeinde Emiliano Zapata in Tabasco und war für sein Engagement zum Schutz der Umwe...
Hinhörer: SDG 2 Kein Hunger
2
Onda „Hinhörer“: Nachhaltige Entwicklungsziele in wenigen Minuten auf den Punkt gebracht. Argumente, Infos und Straßenumfragen aus Deutschland und Lateinamerika. Heute: Kein Hunger
Mexiko erstes Land der Welt mit umfassender Parität
50
(Mexiko-Stadt, 30. Mai 2019, amerika21).- Mexiko hat international ein Beispiel gesetzt: Seine Verfassung legt nun das Prinzip der Parität in allen Staatsorganen und autonomen staatlichen Institutionen fest. Sie müssen ebenso wie die nachgeordneten Behörden in den Bundesstaaten und Kommunen genauso viele Frauen wie Männer einstellen. Das historische Ereignis fand am 23. Mai statt, als die Abgeordnetenkammer mit 445 Ja-Stimmen einen Entwurf des Senats annahm, in dem neun entsp...
onda-info 461
93
Hallo und willkommen zum onda-info 461! Diesmal gibt es ein Spezial und unsere Sendung dreht sich heute um Argentinien. Am 1. August 2017 starb der argentinische Aktivist Santiago Maldonado nach einem Polizeieinsatz. Die ungeklärten Umstände seines Todes brachten 300.000 Menschen auf die Straße und setzten die Regierung unter Druck. Jetzt konnten wir mit seinem Bruder Sergio sprechen, als dieser in Berlin zu Gast war. Argentinien ist weltberühmt für sein Rindfleisch. De...
Hinhörer: SDG 2 Kein Hunger
30
Onda „Hinhörer“: Nachhaltige Entwicklungsziele in wenigen Minuten auf den Punkt gebracht. Argumente, Infos und Straßenumfragen aus Deutschland und Lateinamerika. Heute: Ernährung sichern