Costa Rica

onda-info-Spezial 282: Festival Internacional de las Artes in Costa Rica


ondainfo logoDieses onda-info-Spezial kommt aus Costa Rica, genauer aus San Jose vom Festival Internacional de las Artes (FIA). Wir von onda hatten das Glüauf das größte Festival Mittelamerikas fahren zu können und teil zu haben an 10 Tagen Musik, Ausstellungen, Straßenkunst, Kinderspielen, Theater und Ausstellungen – und fast alles umsonst und draußen.

Webseite des FIA

CC BY-SA 4.0 onda-info-Spezial 282: Festival Internacional de las Artes in Costa Rica von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Das könnte dich auch interessieren

Der kubanische Cantautor und Rapper Kamankola Der kubanische Sänger und Musiker Kamankola hat gerade seine dritte Platte rausgebracht. Foto: Facebook Das kubanische Städtchen Matanzas liegt zwischen der Hauptstadt Havanna und der Touristen-Hochburg Varadero. Gerade ist hier Buchmesse. Im schattigen Innenhof der Kulturvereinigung Hermanos Saíz tritt der kubanische Sänger Kamankola auf. Sein folkloristisch angehauchter Rap, seine ironischen und scharfzüngigen Kommentare über die Herrschenden und das Leben in Kuba komme...
onda-info 435 Hallo und willkommen zum onda-info 435! Diesmal sind wir sozusagen „duothematisch“. Nach unseren üblichen Nachrichten aus Mexiko – Stichwort: Nestora Salgado und Ayotzinapa – geht‘s gleich ab nach Brasilien. Monsanto ist tot, aber Bayer lebt immer noch und in Brasilien werden täglich acht Menschen durch den Einsatz von Pestiziden vergiftet. Zeit zum Umdenken? Auf keinen Fall, denkt sich die Agrarindustrie und rührt kräftig die Werbetrommel. Und in Kuba haben wir den Sän...
Welttag 1. März: Recycling ohne Recycler*innen ist Müll Demo der Recycler*innenFoto: Colombia Informa (Bogotá, 2. März 2018, Colombia Informa).- Unter dem Motto „Recycling ohne Recycler*innen ist Müll“, haben hunderte Recycler*innen im Zentrum Bogotás demonstriert, um an den Welttag der Recycler*innen zu erinnern. Die Geschichte dieses Tages ist makaber: An der prestigeträchtigen Freien Universität in Barranquilla haben Sicherheitspersonal und einige Staatsdiener mindestens elf Wohnungslose ermordet, um an Leichen für die Medi...
onda-info 428 Bei frostigen Temperaturen senden wir aus unserem Berliner Studio als erstes eine Nota aus Mexiko inklusive erwärmender Musik von Alerta Bacalar! Danach geht es weiter nach Brasilien, dieses gilt unter Flüchtenden wegen seiner Gastfreundschaft als ideales Fluchtland. Doch wer dort Asyl bekommt, ist oft mit vielerlei Vorurteilen konfrontiert. Derzeit sind es vor allem Menschen aus Venezuela, die die Grenze Richtung Brasilien überschreiten und – vorerst – bleiben wollen. Die Za...
Nauta – Wandbilder über die Kautschuk-Epoche Von Leonardo Tello* Ein Wandbild in Nauta entsteht. Teil einer ganzen Serie, mit der die Kukama die bittere Geschichte der Kautschuk-Epoche erzählen / Foto: Leonardo Tello (Lima, 06. September 2017, servindi-poonal).- An den Wänden Nautas hat es eine Intervention zur Kautschuk-Epoche gegeben. Sechs Wandbilder wurden in der Stadt bisher geschaffen, weitere werden folgen. Entstanden sind sie im Rahmen einer Woche zu Kunst, Erinnerung und Politik, an der du teilnehmen kan...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.