Costa Rica Lateinamerika Mexiko

onda-info 430


Hallo und willkommen zum onda-info 430. Unser erster Beitrag führt uns nach Costa Rica. In dem kleinen mittelamerikanischen Land, das lange Zeit als die Schweiz Lateinamerikas galt, wird am 1. April ein neuer Präsident gewählt. Und es ist kein Aprilscherz, gute Chancen auf das Amt hat ein evangelikaler Pop-Sänger. Warum das so ist, erfahrt Ihr in wenigen Minuten.

Auch in Mexiko wird gewählt und zwar am 1. Juli. Für Aufregung unter ihren ehemaligen Mitstreiter*innen sorgte Nestora Salgado. Die prominente Ex-Kommandantin der Gemeindepolizei von Olinalá in Guerrero will nämlich als Senatorin ins mexikanische Oberhaus einziehen. Dazu eine kurze Meldung.

Über Salgados Zeit als Gemeindepolizistin und warum sie mehr als zwei Jahre im Gefängnis saß berichtet sie in einem Interview, dass während einer Informationsreise im November letzten Jahres entstand. Ergänzt wird das Interview durch Zitate aus dem Buch „Kommunale Selbstverteidigung – Formen des bewaffneten Widerstandes gegen Mafia und Staat in Mexiko“ des mexikanischen Publizisten Luis Hernández Navarro. Interview und Buchbesprechung haben wir aus dem Programm „En la linea“ von Radio Lora übernommen. Vielen Dank an die Kolleg*innen in München.

Ein interessante halbe Stunde wünscht das onda-info Team.

CC BY-SA 4.0 onda-info 430 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.