Argentinien Chile Kolumbien

onda-info 415


onda logoUnser Radiomagazin onda-info zu Lateinamerika diesmal mit zwei längeren Beiträgen – zu Chile und zu Kolumbien. Vielleicht habt ihr ja schon mal von der Friedensgemeinde San José de Apartadó gehört. Dieses Jahr feiert sie ihr zwanzigjähriges Bestehen. Inzwischen soll es ja in Kolumbien sogar so etwas Ähnliches wie Frieden geben. Der beeindruckende Dokumentarfilm „Chocolate de Paz“ berichtet vom Leben in der Friedensgemeinde und ihrer Geschichte. Apropos Geschichte: 1961 gründete der deutsche Laienprediger Paul Schäfer im Süden Chiles die „Colonia Dignidad“. Jahrzehntelang gehörten sexueller Missbrauch, sklavenartige Arbeitsverhältnisse und andere Misshandlungen für die rund 300 Bewohnerinnen und Bewohner zum Alltag. Sektengründer Paul Schäfer wurde zwar 2005 verhaftet, starb jedoch bereits wenige Jahre danach im Gefängnis in Chile. Andere Mittäter sind bis heute noch nicht verurteilt. Jetzt endlich – im Jahr 2017 – kommt Bewegung in die Aufarbeitung der Verbrechen der Colonia Dignidad. In Chile, und auch in Deutschland. Wir wünschen Euch einen spannende halbe Stunde mit dem onda-info 415.

CC BY-SA 4.0 onda-info 415 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren

Indigene beklagen Morddrohungen von FARC-Abspaltungen
81
(Bogotá, 9. Juli 2019, servindi).- Die Koordinator*innen der sogenannten Indigenen Garde (Guardia Indígena) im Norden des kolumbianischen Bundesstaats Cauca machten am 8. Juli Morddrohungen gegen sie von einer abgespaltenen Gruppe der demobilisierten FARC öffentlich. Offenbar erhielt die Indigene Garde die Drohungen, weil sie zusammen mit den öffentlichen Streitkräften Maßnahmen ergriffen hatte, um das Vorgehen der bewaffneten Gruppe in ihrem Gebiet zu verhindern. „Ihr Ein...
„Ich werde nicht aufhören, zu kämpfen!“
46
Im Jahr 2019 sind in ganz Kolumbien bereits mehr als 50 Aktivistinnen und Aktivisten ermordet worden. Indigene, bäuerliche und soziale Aktivist*innen und vor allem Mitglieder der Nachbarschaftsräte sind Opfer dieser Mordwelle. Dazu kommt eine ebenfalls steigende Anzahl von Drohungen und Mordversuchen. Eine, die seit vielen Jahren mit diesen Drohungen leben muss, ist die Aktivistin, Lehrerin und Frauenrechtlerin Marta López Guisao. López wurde vor bald 30 Jahren zum ersten Mal...
Von wegen Frieden: 135 ehemalige FARC-Kämpfer*innen erschossen
199
(Buenos Aires, 20. Juni 2019, nodal/desinformémonos).- 135 ehemalige Kämpfer*innen der FARC sind seit der Unterzeichnung der Friedensverträge im November 2016 ermordet worden. Das teilte die ehemalige Guerilla und jetzige linke Partei Farc in einer Presseerklärung mit. "Die zwei jüngsten Verbrechen gegen Aktivisten unserer Partei sind Teil der langen Liste der Straflosigkeit und nicht erfüllten Zusagen, die der Staat im Friedensvertrag versprochen hat", so der Vorsitzende der...
Wir dokumentieren: Protest gegen stockende Aufarbeitung der Verbrechen der Colonia Dignidad
87
(Santiago de Chile, 15. Juni 2019, fdcl).- Etwa fünfzig Angehörige von mutmaßlich in der Colonia Dignidad ermordeten und bis heute „verschwundenen" Personen haben am Mittag des 15. Juni vor der Deutschen Botschaft in Santiago de Chile und dem Regierungspalast La Moneda protestiert und einen offenen Brief an die Regierungen Deutschlands und Chiles übergeben. Der Protest richtete sich in erster Linie gegen die Einstellung des Ermittlungsverfahrens gegen Hartmut Hopp seitens der...
Paramilitärischer Angriff in Antioquia
67
(Bogotá, 5. Juni 2019, contagio radio).- Am 3. Juni sind bewaffnete und schwarz uniformierte Männer mit Booten in den Bezirk El Guaimaro nahe der Gemeinde Cáceres eingedrungen und haben vier Menschen erschossen, darunter einen Minderjährigen. Die Gemeinde Cáceres liegt in der Region Bajo Cauca, einem Teil des kolumbianischen Departments Antioquia. Der Angriff ist der jüngste in einer Serie von Attacken, denn seit einiger Zeit kämpfen die paramilitärischen Organisationen Capar...