Argentinien Chile Costa Rica Deutschland Lateinamerika Mexiko Venezuela

onda-info 370


ondainfo logoHallo und Willkommen zum onda-info 370! Präsidentschaftswahl in Argentinien: Der rechtskonservative Mauricio Macri konnte die Stichwahl gewinnen. Die Ära Kirchner ist damit beendet. Auch in Venezuela konnte die konservative Oppositon die Parlamentswahlen für sich entscheiden. Die Amtszeit von Präsident Maduro endet zwar erst 2019, es ist trotzdem unklar wie es nun bis dahin weitergeht. Die Opposition spricht von einem Volksentscheid zur Abwahl Maduros.Es folgen drei Nachrichten aus Mexiko für Euch! Danach geht es weiter in den Süden. Wir berichten über den Film ,,Kaffee Morgentau- Wollen sie den Keller sehen?“ über die deutsche Sektensiedlung Colonia Dignidad in Chile. Onda sprach mit den beiden Filmemacher*innen. Der zweite Beitrag ist ein Bericht über das Kommunikationsgesetz in Costa Rica! Zum Schluss stellen wir Euch Musik von der chilenischen Sängerin Ana Tijoux vor. Radio onda war auf ihrem Konzert in Berlin im Gretchen Club. Viel Spaß beim Hören wünscht das onda-info Team!

CC BY-SA 4.0 onda-info 370 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren

Argentinien will Preisanstieg bekämpfen
216
(Montevideo, 17. April 2019, la diaria).- Die Regierung von Mauricio Macri hat eine Reihe von Maßnahmen angekündigt, um den Preisanstieg für Konsumgüter zu bremsen. Nach offiziellen Angaben sind die Preise im März 2019 um 4,7 Prozent und in den letzten zwölf Monaten um 55 Prozent angestiegen. Die Ankündigung erfolgte durch Finanzminister Nicolás Dujovne, der von der Ministerin für Gesundheit und Soziale Entwicklung, Carolina Stanley, und dem Produktionsminister Dante Sica ...
TV Pública beklagt Zensur
27
(Buenos Aires, 2. April 2019, anred).- Mitarbeiter*innen der Nachrichtenredaktion des staatlichen argentinischen Fernsehsenders TV Pública beklagen eine Beeinträchtigung ihrer Arbeit. Diese sei auf Anordnung des Chefs der Nachrichtenredaktion des Senders, Néstor Sclauzero, sowie des Ministers für öffentliche Medien, Hernán Lombardi erfolgt. „Mitten im Wahljahr und sieben Monate vor den Wahlen darf kein Journalist der Nachrichtenredaktion eine Nachrichtensendung moderieren“, m...
Argentinien: Vorbereitungen auf die Präsidentschaftswahl
445
(Montevideo, 12. März 2019, la diaria).- Im aktuellen wahlpolitischen Klima Argentiniens zeichnet sich eine Polarisierung bei den Präsidentschaftswahlen am 28.Oktober 2019 ab. Auf der einen Seite tritt der aktuelle Präsident Mauricio Macri zur Wiederwahl an, auf der anderen Seite steht die politische Strömung der Peronismus, die ihre*n Gegenkandidat*in erst noch bestimmen muss. Am 11. August werden die verpflichtenden PASO-Wahlen (Primarias Abiertas, Simultáneas y Obligatoria...
onda-info 455
98
Hallo und willkommen zum onda-info 455. Diesmal haben wir zwei längere Beiträge für Euch. Anlässlich des dritten Jahrestages der Ermordung der honduranischen Umweltaktivistin Berta Cáceres beleuchten wir welchen Gefahren Menschenrechts- und Umweltaktivist*innen in Lateinamerika ausgesetzt sind. Danach folgt ein Beitrag der Kolleg*innen von Radio Dreyeckland. Sie haben sich das mexikanische Justizsystem genauer angeschaut und gehen der Frage nach, ob Gefängnisse ein Spie...
Systema Solar: Ein Loblied auf das Saatgut
60
(Bogotá, 17. Februar 2019, Colombia Informa).- „Pa’ Sembrar” (Zum Aussäen) ist ein Lied der kolumbianischen Musikgruppe Systema Solar. Das dazu gehörige Video wurde am 11. Februar veröffentlicht. Es wurde in Zusammenarbeit mit bäuerlichen Gemeinden in den Montes de María erstellt. Das Video würdigt und hebt das bäuerliche Leben als Grundpfeiler für die landwirtschaftliche Ernährungsautonomie hervor. Die Band Systema Solar kommt aus Barranquilla, dem nördlichen Kolumbien, und...