Argentinien Chile Costa Rica Deutschland Lateinamerika Mexiko Venezuela

onda-info 370


ondainfo logoHallo und Willkommen zum onda-info 370! Präsidentschaftswahl in Argentinien: Der rechtskonservative Mauricio Macri konnte die Stichwahl gewinnen. Die Ära Kirchner ist damit beendet. Auch in Venezuela konnte die konservative Oppositon die Parlamentswahlen für sich entscheiden. Die Amtszeit von Präsident Maduro endet zwar erst 2019, es ist trotzdem unklar wie es nun bis dahin weitergeht. Die Opposition spricht von einem Volksentscheid zur Abwahl Maduros.Es folgen drei Nachrichten aus Mexiko für Euch! Danach geht es weiter in den Süden. Wir berichten über den Film ,,Kaffee Morgentau- Wollen sie den Keller sehen?“ über die deutsche Sektensiedlung Colonia Dignidad in Chile. Onda sprach mit den beiden Filmemacher*innen. Der zweite Beitrag ist ein Bericht über das Kommunikationsgesetz in Costa Rica! Zum Schluss stellen wir Euch Musik von der chilenischen Sängerin Ana Tijoux vor. Radio onda war auf ihrem Konzert in Berlin im Gretchen Club. Viel Spaß beim Hören wünscht das onda-info Team!

CC BY-SA 4.0 onda-info 370 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren

Auf Tour in Europa: Rebeca Lane mit „Somos Guerreras“
226
Die Sängerin, Dichterin, Rapperin und Feministin Rebeca Lane ist auch im deutschspachigen Raum keine Unbekannte. Jetzt ist Rebeca Lane zurück in Europa. Diesmal präsentiert sie ihre neue Platte: "Somos Guerreras". Gemeinsam mit Rapperin Nakury aus Costa Rica und Audry Funk aus Mexiko wird sie am 4. Juli in Berlin spielen. Matraconda sprach mit der aus Guatemala stammenden Rebeca Lane am Telefon. Hier erzählte sie auch wie wichtig ihr der Unterschied ist zwischen Zentral - und...
Wir dokumentieren: Protest gegen stockende Aufarbeitung der Verbrechen der Colonia Dignidad
96
(Santiago de Chile, 15. Juni 2019, fdcl).- Etwa fünfzig Angehörige von mutmaßlich in der Colonia Dignidad ermordeten und bis heute „verschwundenen" Personen haben am Mittag des 15. Juni vor der Deutschen Botschaft in Santiago de Chile und dem Regierungspalast La Moneda protestiert und einen offenen Brief an die Regierungen Deutschlands und Chiles übergeben. Der Protest richtete sich in erster Linie gegen die Einstellung des Ermittlungsverfahrens gegen Hartmut Hopp seitens der...
Kaffee-Kooperative im Süden Mexikos
65
(Berlin, 29. Mai 2019, npl).- Kaffee ist neben Erdöl eines der meist gehandelten Rohprodukte auf dem Weltmarkt. Die Preise für Rohkaffee werden an den Börsen der Industrieländer gemacht. Wenn die Preise fallen, können viele kleine Kaffeeproduzent*innen im globalen Süden kaum noch von ihrer Ernte leben. Doch selbst von steigenden Weltmarktpreisen profitieren sie kaum, denn die Gewinne werden dann von den Zwischenhändler*innen abgeschöpft. Um das zu umgehen, haben sich tausende...
Tödliche Polizeigewalt in Argentinien: Gespräch mit Sergio Maldonado
132
Am 1. August 2017 verschwand der argentinische Kunsthandwerker und Aktivist Santiago Maldonado nach einem Polizeieinsatz gegen eine Gruppe von Mapuche, die eine Straße in Patagonien blockiert hatten. Das Schicksal von Santiago Maldonado hatte damals die argentinische Öffentlichkeit und den Wahlkampf geprägt, am 1. Oktober 2017 gingen landesweit bis zu 300.000 Menschen gegen Polizeigewalt und für Gerechtigkeit auf die Straße. Viele hatten noch die tausendfachen Fälle von gewal...
Vier Tote nach Polizeieinsatz: Organisationen fordern Rücktritt von Ministerin Bullrich
73
(Montevideo, 28. Mai 2019, la diaria).- Zuerst starben vier Jugendliche während eines verstörenden Vorfalls in der Nacht zum Montag, 20. Mai 2019. Daran beteiligt war ein höchst zweifelhaftes Vorgehen der Polizei, das noch untersucht wird. Als die argentinische Sicherheitsministerin Patricia Bullrich nun auch noch das Verhalten des Polizisten Luis Chocobar rechtfertigte, erhielt die Kontroverse neuen Auftrieb. Chocobar hat Ende 2017 einen jungen Mann in La Boca, einem Stadtte...