Chile Deutschland Guatemala Lateinamerika Mexiko Panama Paraguay USA

onda-info 208


hochinteressantes onda-info mit folgenden Themen:

Panama – der rechtskonservative Millionär Ricardo Martinelli gewinnt die Wahlen haushoch. Wie konnte das passieren?

Chile – wir stellen euch das Projekt Arcana vor. Dabei handelt es sich um eine Forschungsarbeit über das Innenleben eines Gefängnisses im chilenischen Valparaiso, welches vor 10 Jahren geschlossen wurde.

Guatemala – Jorge Lopez kämpft für die Rechte von Transgender, Lesben und Schwulen und berichtet über staatliche Repression und Übergriffe in dem Land.
Jetzt steht Jorge im Fokus der Justiz. Der Aktivist wurde des versuchten Mordes an der Transgender Laila angeklagt. In einem Interview schildert Jorge die Absurdität der Beschuldigungen, deren politischen Hintergrund und seine Situation.

Mexiko – die Schweinegrippe war der Medienhype der vergangenen Wochen. Für die Mexikaner selbst war das weniger komisch. Ein polemischer Bericht zum Abschluss des Infos.

Musik – Cumbia. Und zwar der "Cumbia de la Influenza" aus Mexico und ein Cumbia, der sich über den omnipotenten Macho Fernando Lugo lustig macht.

CC BY-SA 4.0 onda-info 208 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren

Brücken bauen statt Mauern – das Recycling-Orchester von Cateura
46
(Berlin, 17. Februar 2019, npl).- Im Otto-Braun-Saal des Ibero-Amerikanischen Instituts in Berlin steht am Abend des 16. Januar 2019 ein Orchesterkonzert auf dem Programm. Fast alle Plätze sind belegt; sogar "su Excelencia", der Botschafter von Paraguay ist mit seiner Frau gekommen. Auf dem Programm: Das "Orquesta de reciclados de Cateura“, ein Kinder- und Jugendorchester aus Cateura, der größten Mülldeponie Paraguays am Rande der Hauptstadt Asunción. Alle Instrumente des 20-...
Brasilien: Politiker verlässt wegen Morddrohungen das Land
76
(São Paulo, 24. Januar 2019, Brasil de Fato).- Nachdem in den Untersuchungen zum Mord an Marielle Franco Verbindungen in die Kreise des Präsidenten Bolsonaro hergestellt werden konnten, kündigte der Bundesabgeordnete Jean Wyllys die Niederlegung seines Amts an und beschloss, das Land zu verlassen: „Ich will auf mich aufpassen und am Leben bleiben“. Bereits drei Mal wurde Jean Wyllys für die Partei für Sozialismus und Freiheit PSOL (Partido Socialismo e Liberdade) in Rio de J...
Brücken bauen statt Mauern: Das Recycling-Orchester aus Paraguay
94
Cateura ist die größte Mülldeponie Paraguays und liegt am Rand der Hauptstadt Asunción. Hier gibt es ein ganz besonderes Projekt: Das Recycling-Orchester "Orquesta de reciclados de Cateura”. Es ist ein Kinder- und Jugendorchester, dessen Mitglieder auf Instrumenten spielen, die aus im Müll gefundenen Materialien hergestellt wurden. Jetzt ist das "Orquesta de reciclados de Cateura" zum ersten Mal in Deutschland aufgetreten. Nach ihrem Auftritt am 16. Januar in Berlin haben ...
onda-info 452
80
Hallo und Willkommen zum onda-info 452! Unser knallvolles Infomagazin startet jetzt mit einer Nachricht aus Brasilien von der erneuten, verheerenden Schlammlawine in Minas Gerais. Schon im November 2015 begrub eine gewaltige Schlammlawine in Brasilien mehrere Dörfer unter sich. Damals brach das Klärbecken einer Eisenmine, ebenfalls im Bundesstaat Minas Gerais. Einen ausführlichen Beitrag dazu findet ihr in unserem Archiv Fokus Menschenrechte 2016. Das onda-info geht wei...
Interview mit Radioaktivistin Laura Reyes aus Mexiko-Stadt
113
In unserem onda-Studio hatten wir Laura Reyes aus Mexiko zu Besuch. Die Radioaktivistin berichtet von der aktuellen Situation und stellt ihre Musik vor: Traditionelle Klänge aus Veracruz verbindet sie mit feministischem Rap. Hört am Besten selber!