Argentinien Panama Paraguay

onda-info 196


Wir schleichen uns mit großen Schritten auf die 200 zu. Wir präsentieren euch heute nämlich schon die 196. Ausgabe des ondainfos.
Auch diesmal haben wir uns wieder bemüht, eine vielfältige Mischung interessanter und wichtiger Geschichten aus Lateinamerika zusammenzustellen.

Ein ausführlicher Beitrag kommt heute aus einem Land, das leider bislang zu oft von uns übergangen wird: nämlich aus Panama. Wir haben den panamaischen Gewerkschafter Saul Mendez in Berlin interviewt. Er erzählte uns von der schwierigen politischen und ökonomischen Situation in seinem Land und brachte uns einen Film mit, der die grausame Ermordung eines Gewerkschaftsführers durch die panamaische Polizei anklagt.
Anlässlich dieses Beitrags kommt auch die Musik diesmal aus Panama. Ihr hört die HipHop-Band Emperador, musikalische Vorkämpfer der panamaischen Gewerkschaft Suntracs.

In Paraguay spitzt sich der Konflikt zwischen Großgrundbesitzern und Kleinbauern auch nach der Amtsübernahme von Fernando Lugo als Präsidenten weiter zu. Am Telefon sprechen wir mit Reto Sonderecker, Mitglied der Kleinbauernorganisation Via Campesina, der für uns die Ereignisse der letzten Tage und die Vorgeschichte zusammenfasst.

Aber zunächst ein historisches Potpourry und ein aktueller Kommentar anlässlich eines weiteren Beispiels argentinischen Personenkults. Vom Fußballspieler zum Gott und nun endlich auch Trainer der argentinischen Fußballnationalmannschaft: Diego Maradona!

Wer mehr wissen möchte über das Thema Gen-Soja und den Konflikt in Paraguay: Auf der Seite „www.lasojamata.org“, gibt es sehr gute Infos auf Spanisch, Englisch und auch auf deutsch.

Mehr Infos zum Film: „La Lucha sigue“ aus Panama gibt’s ebenfalls im Internet unter: www.movimientos.de
Weitere Links zu Panama findet Ihr auf den Seiten des Bündnisses FRENADESO und der Bauarbeitergewerkschaft SUNTRACS:
frenadeso.blogspot.org
und
www.suntracs.org

CC BY-SA 4.0 onda-info 196 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren

Auf Tour in Europa: Rebeca Lane mit „Somos Guerreras“
209
Die Sängerin, Dichterin, Rapperin und Feministin Rebeca Lane ist auch im deutschspachigen Raum keine Unbekannte. Jetzt ist Rebeca Lane zurück in Europa. Diesmal präsentiert sie ihre neue Platte: "Somos Guerreras". Gemeinsam mit Rapperin Nakury aus Costa Rica und Audry Funk aus Mexiko wird sie am 4. Juli in Berlin spielen. Matraconda sprach mit der aus Guatemala stammenden Rebeca Lane am Telefon. Hier erzählte sie auch wie wichtig ihr der Unterschied ist zwischen Zentral - und...
Honduras: Proteste zum 10. Jahrestag des Staatsstreichs
53
(Berlin, 1. Juli 2019, npl).- Ende Juni jährte sich in Honduras zum zehnten Mal der Staatsstreich gegen den linksliberalen Präsidenten Manuel Zelaya. Der Putsch läutete den neoliberalen Rollback in Lateinamerika und eine neue Ära der Einmischungspolitik durch die USA ein. Privatisierung: Anlass für die Proteste Begleitet war der Jahrestag von zahlreichen Protesten. Seit Monaten gehen die Beschäftigten des Gesundheits- und des Bildungswesens auf die Straße. Sie protestieren ...
Mapuche: zwischen Forderungen und Repression
55
(Genf, 3. Juni 2019, Colombia Informa/ poonal).- Am 28. Mai betraten zwei Polizeieinheiten die Mapuche-Gemeinschaft Antonio Calbún und schossen um sich. Ergebnis der Polizeiaktion sind mehrere Verwundete auf beiden Seiten. „Wir arbeiteten gerade auf den Feldern, als die Polizei die Gemeinschaft betrat. Ohne überhaupt mit uns zu sprechen, haben sie um sich geschossen und viele von uns verletzt. Zwei Lamgenes (Mapu für Brüder) wurden durch Kugeln verletzt. Einer am Auge, der an...
Moro-Leaks: Ehemann von Greenwald erhält Todesdrohungen
237
(Montevideo, 18. Juni 2019, la diaria/poonal).- Der Abgeordnete der Partei für Sozialismus und Freiheit PSOL für den Bundesstaat Rio de Janeiro, David Miranda, hat Todesdrohungen erhalten. Miranda ist seit 15 Jahren mit dem US-amerikanischen Journalisten Glenn Greenwald verheiratet, einem Gründungsmitglied des Onlinemediums „The Intercept Brasil“. Das Portal hat Anfang Juni Chatnachrichten zwischen dem jetzigen Justizminister Sérgio Moro und dem Staatsanwalt im Fall „Lava Jat...
Hinhörer: SDG 2 Kein Hunger
23
Onda „Hinhörer“: Nachhaltige Entwicklungsziele in wenigen Minuten auf den Punkt gebracht. Argumente, Infos und Straßenumfragen aus Deutschland und Lateinamerika. Heute: Kein Hunger