Brasilien

Módulo 3 da radiorevista "Comunidade em Rede" Nº 01


Uma Voz na Multidão – aqui você vai conhecer a história de quem vive da reciclagem.
Teil 3 des brasilianischen Magazins von und für Freie Radios, „Comunidade em Rede“ Nr.1, handelt von Menschen, die vom Recycling leben.

CC BY-SA 4.0 Módulo 3 da radiorevista "Comunidade em Rede" Nº 01 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.


Das könnte dich auch interessieren

onda-info-Spezial 282: Festival Internacional de las Artes in Costa Rica Dieses onda-info-Spezial kommt aus Costa Rica, genauer aus San Jose vom Festival Internacional de las Artes (FIA). Wir von onda hatten das Glüauf das größte Festival Mittelamerikas fahren zu können und teil zu haben an 10 Tagen Musik, Ausstellungen, Straßenkunst, Kinderspielen, Theater und Ausstellungen - und fast alles umsonst und draußen.Webseite des FIA
Mexiko – Von Müll und Menschen Heiß begehrt, knapp und endlich. Rohstoffe und Ressourcen sind für die Herstellung vieler Produkte einfach unentbehrlich. Doch nach dem Konsum ist vor der Müllkippe. Und so bunt wie die weite Warenwelt sind auch unsere Abfallberge. Lateinamerika bildet da keine Ausnahme. Ausufernde Deponien säumen wie überall die dortigen Großstädte. Lange Zeit war die Wiedergewinnung von Reststoffen aus den Müllmassen informellen Sammel- und Sortierprozessen überlassen. Recycling als Überle...
ondainfo 199 So...pünktlich zum Jahresende schneit noch ein aktuelles ondainfo herein, die Nummer 199 um genau zu sein, das heißt: in zwei Wochen steht unser Jubiläum an. Was wir auch sicher feiern werden. Doch jetzt zur aktuellen Ausgabe: Wir berichten zunächst passend zur besinnlichen Jahreszeit über eine lustige Runde rüstiger Rentnerinnen aus Berlin-Lichtenberg, die das ganze Jahr über Geld sammeln, um dann an Weihnachten Senior*innen in der Armensiedlung El Alto, am Rande der boli...
ondainfo 162 Im letzten ondainfo hatten wir in einer kurzen Nachricht über die gewaltsame Vorgehensweise der Polizei in Rio de Janeiros Favelas berichtet. Wir fanden, dass dieses Thema mehr Beachtung von uns verdient, jetzt gibt es dazu einen Beitrag. Denn internationaler Druck kann zu Veränderung führen. Internationaler Druck ist auch angesichts der Frauenmorde in Mexiko und Zentralamerika nötig. Das hat jetzt auch die Europäische Union eingesehen. Wie das von Betroffenen und Politi...
Mitten im Müll von Louisa Reynolds (Lima, 23. April 2011, noticias aliadas).- Die Mülldeponie von Guatemala-Stadt ist eine feindliche Welt, in der die Müllverwerter*innen, die so genannten „Guajeros“, wegen ein paar Stücken Zink, Karton oder Papier übereinander herfallen. Sie sammeln diese Abfälle in großen Plastiksäcken und verkaufen sie dann an Recycling-Unternehmen. Wenn die großen gelben LKWs auf der Müllkippe ankommen, springen die Guajeros – allen voran die Jüngsten und Gesündesten u...

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.